Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Inhaltstexte stehen zur Zeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Entschuldigung.
 

Helfen Sie uns, noch besser zu werden!
Wir entwickeln unseren Katalog weiter. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Rückmeldung hilft uns, Ihre Wünsche bei der Weiterentwicklung unserer Dienste einzubeziehen. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an unserem Angebot gefällt, was wir besser machen können und was Sie vermissen.
Senden Sie uns Ihre Anregungen und Kritik über das Kontaktformular.

 

Ergebnis der Suche nach: nid=1044335378



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1044335378
Person Germer, Edmund
Quelle Matrikelportal Rostock: http://purl.uni-rostock.de/matrikel/200024657
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Edmund_Germer
Zeit Lebensdaten: 1901-1987
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Berlin
Wirkungsort: Berlin
Wirkungsort: Rostock
Wirkungsort: Newark, NJ
Beruf(e) Erfinder
Weitere Angaben studierte in Berlin und Rostock Physik; war später Chefphysiker bei der 1925 gegründeten Rectron GmbH; gilt als Vater der Fluoreszenzlampe; nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er von Engelhardt Industries in Newark (New Jersey) eingeladen, seine Forschung bei Hanovia fortzusetzen zwischen 1926 und 1952 erwarb er 22 Patente in den USA und 30 in Deutschland
Beziehungen zu Organisationen Universität Rostock
Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration