Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1046932705



Treffer 1 von 1 < < > <



Geografika
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/1046932705
Geografikum Le Glèbe
Andere Namen Glèbe, Le
LeGlèbe
Quelle Gemeine- u. Ortsverz. Schweiz (2013)
Hist. Lex. Schweiz
Zeit 2003-2015
Land Kanton Freiburg (XA-CH-FR)
Nachfolger Gibloux
Weitere Angaben Ehem. politische Gemeinde, Saanebezirk FR, seit 2016 mit Corpataux-Magnedens, Farvagny, Rossens (FR) und Vuisternens-en-Ogoz Teil der neuen Gemeinde Gibloux. 2003 war Le Glèbe aus dem Zusammenschluss von Estavayer-le-Gibloux, Rueyres-Saint-Laurent, Villarlod und Villarsel-le-Gibloux hervorgegangen und nach einem kleinen Nebenfluss der Gr. Glane benannt
DDC-Notation T2--494535
Typ Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)
Untergeordnet 1 Datensatz
  1. Estavayer-le-Gibloux
    Gebietskörperschaft, Verwaltungseinheit (gik)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration