Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1048663965



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1048663965
Person Čalidze, Valerij
Geschlecht männlich
Andere Namen Čalidze, V. N.
Čalije, Valeri
Chalidze, Valeriĭ (LCAuth)
Chalidze, Valeriy
Tschalidse, Waleri Nikolajewitsch
Čalidze, Valerij Nikolaevič
Čalidze, Valerij N.
Chalidze, Valery
Tschalidse, Waleri Nikolajewitsch
Чалидзе, Валерий Николаевич (Russisch, Code: rus; Schriftcode: Cyrl)
ჭალიძე, ვალერი (Georgisch, Code: geo; Schriftcode: Geor)
Quelle LCAuth; Russ. SB
Wikipedia (Stand: 02.08.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Waleri_Nikolajewitsch_Tschalidse
Zeit Lebensdaten: 1938-2018
Land Russland (XA-RU); Sowjetunion (XA-SUHH); USA (XD-US)
Sprache(n) Russisch (rus)
Geografischer Bezug Geburtsort: Moskau
Beruf(e) Physiker
Weitere Angaben Russ. Mathematiker und Menschenrechtsaktivist
Blaustein Institute, New York, NY (1984)
Physiker, Publizist, Bürgerrechtskämpfer
Gründete 1970 mit Sacharov und Tverdochlebov das Komite zum Schutz der Menschenrechte, 1972 bei Vorlesungen in den USA Entzug der Russ. Staatsbürgerschaft
Georgisch-US-amerikanischer Autor und Verleger und früher in der Sowjetunion ein Menschenrechtsaktivist und Dissident. Gründer des Samizdat-Magazines "Die Sozialen Probleme" (Obščestvennye problemy). Gestorben 2018 in Benson, Vermont
Beziehungen zu Personen Sacharov, Andrej D.
Tverdochlebov, Andrej
Typ Person (piz)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. McGill International Colloquium on Judaism and Human Rights / [8]. La perversion du sens dans le langage des droits de l'homme
    1974





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration