Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 23. Juli, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 16 Uhr.
 
Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=1053448376



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1053448376
Person Neriyah, Mosheh Tsevi
Geschlecht männlich
Andere Namen Neryah, Mosheh Tsevi
Neriah, Moshe Zevi
Neria, Moshe-Zvi
Neria, Moshe Tzvi
Nērîā, Mōše Ṣĕvî (DIN Stand 1982)
Neriyah, Mosheh Tsevi ben Petaḥyah Manḳin
Neriah Menkin, Moshe Ẓevi
Manḳin Neriyah, Mosheh Tsevi ben Petaḥyah
Menḳin Neriyah, Mosheh Tsevi ben Petaḥyah
Menkin, Moshe Zevi
NRYH, MŠH ṢBY
Quelle LCAuth nach RAK
Enc. Judaica
Wikipedia (Stand: 28.08.2014): http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Moshe-Zvi_Neria&oldid=616368203
Zeit Lebensdaten: 1913-1995
Land Israel (XB-IL); Jüdischer Kulturkreis (Repräsentanten des jüdischen Kulturkreises, die nicht an den Staat Israel gebunden sind) (XY); Polen (XA-PL)
Geografischer Bezug Geburtsort: Łódź
Beruf(e) Politiker
Rabbiner
Gelehrter
Weitere Angaben Israel. Politiker u. Rabbiner, 1969-1974 Knesset-Mitglied für die Nationale Religionspartei (National Religious Party), erhielt 1978 den Israel Prize, die Siedlung Neria im Westjordanland ist nach ihm benannt.
Beziehungen zu Organisationen Bnei Akiva
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 3.1p Personen zu allgemeiner und vergleichender Religionswissenschaft, Personen zu nichtchristlichen Religionen
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration