Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

 

Ergebnis der Suche nach: nid=1071850369



Treffer 1 von 1 < < > <



Sachbegriffe
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1071850369
Sachbegriff Coltan
Quelle Mineralienatlas: https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/Coltan
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Coltan&oldid=142441471
Erläuterungen Definition: Ein Erz, dessen Hauptlagerstätte in Zentralafrika liegt und aus dem vorrangig das Metall Tantal (Ta) gewonnen wird. Der Name „Coltan“ leitet sich von der Mineralgruppe Columbit-Tantalit ab (Coltan=Kurzform). Columbit selber (laut Römpp) ist eine Niobit und Tantalit. Coltan wird als Konfliktmineral eingestuft. Coltan-Abbau im Kongo konzentriert sich im Wesentlichen auf die Kivusee-Region in der Demokratischen Republik Kongo. Seit 2004 international bekannt durch die Kämpfe um die Ausbeutungsrechte zwischen Ruanda und Kongo. Coltan ist ein für Computer- und Handy-Industrie notwendiger Rohstoff.
Synonyme Koltan
Columbit-Tantalit (Vollständiger Name)
Oberbegriffe Columbit
Erz
Systematik 19.4c Mineralogie, Boden-, Gesteins- und Lagerstättenkunde ; 22.4 Anorganische Chemie
Typ Nomenklatur Biologie - Chemie (snz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration