Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1073895556



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1073895556
Person Farfūr, Ḥusām-ad-Dīn
Geschlecht männlich
Andere Namen Farfūr, Ḥusām-ad-Dīn Ibn-Muḥammad Ṣāliḥ
Farfūr, Ḥusām al-Dīn (LCAuth)
Farfour, Hosam Adeen
فرفور, حسام الدين بن محمد صالح (Arabisch, Code: ara; Schriftcode: Arab)
Quelle Homepage des Maʿhad al-Fatḥ al-Islāmī: http://www.alfatih.net/genius/husam-frfur.htm
Online-Enzyklopädie "al-Mausūʿa.kūm": http://alencyclopedia.com/2905/%D8%AD%D8%B3%D8%A7%D9%85_%D8%A7%D9%84%D8%AF%D9%8A%D9%86_%D8%A7%D9%84%D9%81%D8%B1%D9%81%D9%88%D8%B1/
LCAuth: http://id.loc.gov/authorities/names/no00069255
Zeit Lebensdaten: 1951-
Land Syrien (XB-SY)
Sprache(n) Arabisch (ara)
Geografischer Bezug Geburtsort: Damaskus
Beruf(e) Islamwissenschaftler
Hochschullehrer
Weitere Angaben Sohn von Muḥammad Ṣāliḥ Farfūr; erlangte 1967 eine iǧāza am Maʿhad al-Fatḥ al-Islāmī (Damaskus); erlangte 1970 eine iǧāza an der Fak. für islam. Recht der al-Azhar-Univ.; erlangte 1971 eine iǧāza an der Fak. für arab. Sprache der al-Azhar-Univ.; machte 1977 einen māǧistīr am Qism al-Adab wa-'n-Naqd; machte 1987 an der orientalist. Fak. der Univ. of the Punjab (Lahore) einen Masters-Abschluss in islam. Recht; machte 1993 (oder 1992) an der Univ. Damaskus einen māǧistīr in arab. Literaturwiss.; 1995 Promotion an der Kairoer Zweigstelle der Ǧāmiʿat ad-Dirāsāt al-Islāmīya (Karatschi) in vergleichender islam. Rechtswissenschaft (al-fiqh al-muqāran); 1997 (oder 1996) Promotion an der Abt. für Religionsgeschichte des orient. Inst. der aserbaidschan. Akademie der Wissenschaften (Baku) in "fiqh al-luġa al-ʿarabīya" (Wissenschaft der Koran-Rezitationsweisen); u.a. Hrsg. von "Ḥāšiyat Ibn-ʿĀbidīn"
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration