Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 24. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 ist die Deutsche Nationalbibliothek an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig sind vom 27. bis 30. Dezember 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Albert Kapr 100“ ist geschlossen.
 
Neuigkeiten The German National Library will be closed from 24 December 2017 to 1 January 2018. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing will open from 10:00 to 18:00 on 27 to 30 December 2018. The presentation “Albert Kapr” will be closed.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=107413531



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/107413531
Person Schrenck-Notzing, Albert von
Adelstitel Freiherr
Akademischer Grad Doktor
Geschlecht männlich
Andere Namen Schrenck-Notzing, Albert Freiherr von
Schrenck-Notzing, Albert Frhr von
Schrenk von Notzing, Albert Freiherr von
Schrenck-Notzing, Albert Philibert Franz von (GBV)
Schrenck von Notzing, Albert Philibert Franz Freiherr von
Schrenck-Notzing, Albert P. von
Schrenck-Notzing, A. von
Schrenck-Notzing, Albert de
Schrenck Notzing, Albert von
Schrenck von Notzing, Albert
Notzing, Albert Schrenck von
Notzing, Albert von Schrenck-
Notzing, Albert P. von
Schrenck, Albert
Imkoff, Franz (Pseudonym)
Quelle Wikipedia (Stand: 08.02.2018): https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_von_Schrenck-Notzing
Provenienzmerkmal (Exemplar: Widmungsempfänger)
LoC-NA
CSBA 549,171
DBA I 1139,65
DBA II 1184,314-318
DBA III 824,201-206
Historisches Lexikon Bayerns: http://www.historisches-lexikon-bayerns.de
Provenienzmerkmal (Exemplar: Widmungsempfänger)
Zeit Lebensdaten: 1862-1929
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Oldenburg (Oldenburg)
Sterbeort: München
Wirkungsort: München
Beruf(e) Arzt
Psychologe
Psychotherapeut
Neurologe
Schriftsteller
Weitere Angaben entstammte dem Münchner Patriziergeschlecht der Schrenck von Notzing, promovierte 1888 in Medizin, erster Psychotherapeut in Süddeutschland, gründete 1886 die Psychologische Gesellschaft, experimentierte mit Hypnose, verheiratet, 2 Kinder, arbetiete gemeinsam mit Karl Krall in dessen Institut für Tierseelenkunde und Parapsychologische Forschungen
Studierte in München. - 1888 Promotion. - seit 1889 Arzt in München. - verfasste eine Reihe von Werken auf psychopathologischem und parapsychologischem Gebiet. - Mitglied des Vorstandes der 'IG Farbenindustrie AG'
Oberbegriffe Beispiel für: Adel
Beziehungen zu Personen Schrenck-Notzing, Gabriele Frfr. von (Ehefrau)
Mitglied: Schrenck von Notzing, Familie
Systematik 27.20p Personen zu Medizin, Tiermedizin ; 5.5p Personen zu Psychologie
Typ Person (piz)
Autor von 22 Publikationen
  1. Die Bedeutung narkotischer Mittel für den Hypnotismus
    Schrenck-Notzing, Albert von. - Graz : Edition Geheimes Wissen, [2014]
  2. Die Entwicklung des Okkultismus zur Parapsychologie in Deutschland
    Schrenck-Notzing, Albert von. - Leipzig : Superbia-Verl., 2013, [Nachdr. der Ausg.] Leipzig, Mutze, 1932
  3. ...
Beteiligt an 9 Publikationen
  1. Experimentelles Hellsehen
    Chovrin, A. N.. - Leipzig : Bohmeier, 2005, 1. Aufl.
  2. Die physikalischen Phänomene der grossen Medien
    Stuttgart : Union, 1926
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Thomas Manns Geisterbaron
    Dierks, Manfred. - Gießen : Psychosozial-Verl., 2012, Orig.-Ausg.
  2. Okkulte Ästhetik
    Kuff, Timon L.. - Gießen : Psychosozial-Verl., 2011, Orig.-Ausg.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration