Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Mittwoch, dem 21. November (Buß- und Bettag) bleibt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind ebenfalls geschlossen. // The German National Library in Leipzig will be closed on Wednesday 21 November 2018. The Exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be closed as well.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1108330517



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1108330517
Person Meir, Jacob
Geschlecht männlich
Andere Namen Meʾir, Yaʿaḳov
Quelle LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1856-1939
Land Israel (XB-IL)
Geografischer Bezug Geburtsort: Jerusalem
Beruf(e) Rabbiner
Weitere Angaben Nach dem Studium des Talmud war er als Missionar in Buchara, Tunesien und Algerien tätig; zwischen 1888 und 1906 war er Mitglied des Rabbinatgerichts Beth Din; 1906 wurde er zum Großrabbiner von Jerusalem gewählt, wenig später jedoch vom türkischen Sultan wieder abgesetzt. Jacob Meir wurde darauf hin zum Großrabbiner von Saloniki gewählt, wo er von 1908 bis 1919 lebte; 1911 wurde er erneut zum Großrabbiner von Jerusalem gewählt, konnte aber erst 1919 dorthin zurückkehren. Als 1921 das Großrabbinat Palästina gegründet wurde, wurde er zum Großrabbiner der Sepharden in Palästina gewählt, eine Position, die er bis zu seinem Tod behielt.
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration