Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=115387056



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/115387056
Person Henke, Heinrich Philipp Conrad
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Henke, Heinrich Philipp
Henke, Heinrich P.
Hencke, Heinrich Philipp Conrad
Henke, Henricus Philippus Conradus
Hencke, Henricus Philippus Conradus
Henke, H. P. C.
Henke, Heinrich Philipp Konrad (Braunschweig. Biogr. Lexikon)
Quelle LoC-NA
ADB 11, 753-754
(Stand: 01.12.2022): https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Philipp_Konrad_Henke
NDB (Stand: 01.12.2022): https://www.deutsche-biographie.de/sfz70099.html
Zeit Lebensdaten: 1752-1809
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Hehlen
Wirkungsort: Blankenburg (Harz)
Wirkungsort: Schöningen (Landkreis Helmstedt)
Wirkungsort: Königslutter am Elm
Wirkungsort: Braunschweig
Sterbeort: Helmstedt
Beruf(e) Kirchenhistoriker
Evangelischer Theologe
Hochschullehrer
Weitere Angaben evang. Theologe, Kirchenhistoriker; 1777 Professor der Philosophie, 1780 für Theologie, insbesondere für Kirchen- und Dogmengeschichte an der Universität Helmstedt, 1786 Abt des neugegründeten Predigerseminars im Kloster Michaelstein bei Blankenburg (Harz), 1800 Generalsuperintendent in Schöningen bei Helmstedt, 1803 auch Abt des reformierten Predigerseminars im ehem. Benediktinerkloster in Königslutter am Elm, 1804 Vizepräsident des Konsistoriums und Ephorus des „Collegium Carolinum“ in Braunschweig; seine Bibliothek 1810 versteigert
Beziehungen zu Personen Henke, Wilhelmina Benedicta (Ehefrau)
Henke, Ernst Ludwig Theodor (Sohn)
Henke, Wilhelm (Enkel)
Beziehungen zu Organisationen Academia Julia (1777-1785)
Kloster Michaelstein (Abt)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Beurteilung aller Schriften, welche durch das Königlich-Preussische Religionsedikt und durch andere damit zusammenhängende Religionsverfügungen veranlasst sind
    Henke, Heinrich Philipp Conrad. - Königstein/Ts. : Scriptor-Verlag, 1978, Photomechan. Reproduktion [d. Ausg.] Kiel 1793
  2. Bibliotheca Henrici Philippi Conradi Henke, quondam Propraesidis Consistorii Guelpherbytani ... professoris theolog. ... in Academia Helmstadiensi
    Henke, Heinrich Philipp Conrad. - Helmstadii : [s.n.], 1810
  3. ...
Beteiligt an 4 Publikationen
  1. [Sortimentsverzeichnis, vorwiegend d. Schriften v. Heinr. Phil. Konrad Henke]
    Fleckeisen, C. G.. - Helmstädt : [s.n.], 1810
  2. Bibliotheca Joannis Benedicti Carpzovii, Abbatis quondam Regiolothariensis, theologiae doctoris ... [Versteigerg] Helmstadii a. d. VII. Febr. 1804
    Carpzov, Johann Benedict. - [S.l.] : [s.n.]Helmstadii [Helmstädt] ( : Fleckeisen), (1804)
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration