Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=115501215



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/115501215
Person Helwig, Christoph
Geschlecht männlich
Andere Namen Hellwig, Christoph
Helwich, Christoph
Helwigius, Christophorus
Helvigius, Christophorus
Hellwig, Christoph von
Helwig, Christoph von
Hellwig, Christoph, der Ältere
Hellwig, Christoph, Senior
Quelle LCAuth
DbA I 509,267;II 557,368
Zeit Lebensdaten: 1642-1690
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Anklam
Wirkungsort: Greifswald
Sterbeort: Greifswald
Beruf(e) Arzt
Hochschullehrer
Weitere Angaben Deutscher Mediziner. - 1656 Studium in Greifswald, ab1659 in Leipzig. 1662 Rückkehr nach Anklam. 1663-1665 Reise nach London, über Paris nach Italien und Ende 1665 nach Basel. Im April 1666 Promotion in Basel. 1666 wieder in Anklam. 1667 Professor für Medizin in Greifswald. 1669, 1673, 1678 und 1686 Rektor der Universität Greifswald
Heiratete am 15. Oktober 1667 Anna Regina Heune, Tochter des Professors Johann Heun; 3 Töchter und 5 Söhne, u. a. Joachim Andreas Helwig (1677–1736) und Christoph Helwig (1679–1714); die Tochter Gertrud Hedwig (1668–1691) heiratete 1688 den späteren Superintendenten Heinrich Brandanus Gebhardi
Beziehungen zu Personen Helwig, Antonius (Vater)
Helwig, Hedewig (Mutter)
Helwig, Christoph (Sohn)
Helwig, Carl (Sohn)
Helwig, Joachim Andreas (Sohn)
Helvig, Johann Anton (Sohn)
Helwig, Christian Nicolaus (Sohn)
Helwig, Christina Dorothea (Tochter)
Gerdes, Barbara Regina (Tochter)
Heun, Anna Regina (Ehefrau)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration