Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=116226447



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116226447
Person Bötticher, Andreas Julius
Akademischer Grad Dr. med.
Geschlecht männlich
Andere Namen Boetticher, Andreas Julius
Bötticherus, Andreas Julius
Botticherus, Andreas Julius
Bötticherus, Andrea Julius
Bötticher, Andreas Heinrich Julius
Zeit Lebensdaten: 1672-1719
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wolfenbüttel
Sterbeort: Berlin
Wirkungsort: Wolfenbüttel
Wirkungsort: Helmstedt
Beruf(e) Arzt
Chirurg
Botaniker
Hochschullehrer
Weitere Angaben Prof. der Anatomie, Chirurgie u. Botanik an der Univ. Gießen (seit 1698); Prof. der Anatomie u. Chirurgie (ab 1700), Prof. der Pathologie und medizin. Semiotik (ab 1701), später auch Prof. der praktischen Medizin an der Univ. Helmstedt (-1719); Ernennung zum Leibarzt der Äbtissin von Halberstadt u. der Herzöge zu Wolfenbüttel (1704); Ernennung zum Braunschweig-Lüneburgischen Rat (1712)
Arzt, Chirurg, Botaniker, Hochschullehrer
Beziehungen zu Personen Bötticher, Dorothea Katharina (1. Ehefrau, Eheschließung 1703)
Bötticher, Henrietta (2. Ehefrau, Eheschließung 1717)
Bötticher, Siegfried Justus (Sohn)
Bötticher, Justus (Vater)
Bötticher, Ilse Margarethe (Mutter)
Bötticher, Siegfried Justus von (Bruder)
Beziehungen zu Organisationen Justus-Liebig-Universität Gießen
Academia Julia
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration