Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Die Nutzung von Netzpublikationen ist zurzeit aufgrund von technischen Problemen nicht möglich. Die Ablieferungsformulare für Netzpublikationen stehen zurzeit wegen technischer Probleme bis voraussichtlich Dienstag den 22.06.2021 16:00 Uhr nicht zur Verfügung. Wir bitten um Entschuldigung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116239026



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116239026
Person Dünkelberg, Friedrich Wilhelm
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Dünkelberg, Wilhelm (DBI 2.A.)
Duenkelberg, Friedrich Wilhelm
Dünkelberg, Friedrich W.
Dünkelberg, Wilhelm Friedrich
Dünkelberg, W.
Dünkelberg, Friedr. Wilh.
Dünkelberg, Friedrich Wilh.
Quelle NDB 4 (1959), S. 162
C. Müller: In: Zeitschrift für Vermessungswesen, 2012, H. 29
Gerber, 2014, S. 152;
Wikipedia (Stand: 12.01.2021): https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wilhelm_Dünkelberg
Zeit Lebensdaten: 1819-1912
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Schaumburg (Rhein-Lahn-Kreis)
Sterbeort: Wiesbaden
Wirkungsort: Hof Geisberg bei Wiesbaden
Wirkungsort: Merchingen
Wirkungsort: Bonn
Beruf(e) Naturwissenschaftler
Agrarwissenschaftler
Hochschullehrer
Weitere Angaben ab 1847 Lehrer an der Ackerbauschule Merchingen an der Saar, RB Trier; 1851-1871 Lehrer, ab 1858 Professor für Landwirtschaft im Hof Geisberg, ab 1967 Mitglied des preußischen Landesökonomiekollegiums; 1887-1898 Abgeordneter der Nationalliberalen Partei im preußischen Abgeordnetenhaus; Geheimer Regierungsrat, viele Ehrenmitgliedschaften
Beziehungen zu Organisationen Königlich Preußische Landwirtschaftliche Akademie Poppelsdorf (Direktor) (1871-1895)
Landwirtschaftliches Institut zu Hof Geisberg
Systematik 18p Personen zu Natur, Naturwissenschaften allgemein
Typ Person (piz)
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Zur Entstehung des englischen Vollblutpferdes
    Henning, Richard. - Hildesheim : Olms, 1980, Nachdr. d. Ausg. Stuttgart 1900 - 1902
  2. Das arabische Pferd in Slawuta und anderen Gestüten des südwestlichen Russlands
    Łukomski, Boleslaw von. - Hildesheim, New York : Olms, 1979, Nachdr. d. Ausg. Stuttgart 1906 - 1914





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration