Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116318090



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116318090
Person Querfurt, Tobias
Geschlecht männlich
Andere Namen Querfurt, Tobias, der Ältere
Querfurt, Thobias
Querfurt, Thob.
Querfurd, Tobias
Quelle Braunschweig. biograph. Lexikon 8.-18. Jh.
Zeit Lebensdaten: -1734
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Sterbeort: Wolfenbüttel
Wirkungsort: Wolfenbüttel-Salzdahlum (1674-)
Wirkungsort: Höxter-Corvey (1715-)
Wirkungsort: Hamburg (1719-1720, 1730)
Wirkungsort: Hildesheim (1724, 1727)
Wirkungsort: Wolfenbüttel
Beruf(e) Maler
Künstler
Weitere Angaben Dt. Maler, Radierer und Eisenschneider; Hofmaler der Herzöge Rudolf August und Anton Ulrich von Braunschweig-Lüneburg und erster Inspektor der fürstlichen Gemäldesammlung in Schloss Salzdahlum (1691-1714); erteilte zunächst Zeichenunterricht an der Ritterakademie Wolfenbüttel; Entwerfer u. Graveur für die herzogliche Münzwerkstätte; erstmal 1674 in Salzdahlum nachweisbar; ab 1715 in Corvey; 1719-1720 sowie 1730 in Hamburg; 1724 und 1727 in Hildesheim; seit 1733 wieder in Wolfenbüttel; seine Söhne August (1696-1761), Johann Hermann und Tobias d. J. waren ebenfalls Maler
Beziehungen zu Personen Querfurt, August (Sohn)
Querfurt, Tobias, der Jüngere (Sohn)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration