Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116412992



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116412992
Person Fauche-Borel, Louis
Geschlecht männlich
Andere Namen Fauche Borel, Louis
Fauche-Borel, Louis de
Fauche-Borel, L.
Fauche-Borel, Abraham Louis
Fauche-Borel, Abraham-Louis
Fauche-Borel, Abram Louis
Borel, Louis Fauche-
Borel, Abraham-Louis Fauche
Borel, Abram Louis Fauche
Fauche, Louis
Fauche, Abraham-Louis
Quelle LCAuth
BnF Cat. général 12563909
Zeit Lebensdaten: 1762-1829
Land Schweiz (XA-CH); Frankreich (XA-FR)
Geografischer Bezug Geburtsort: Neuenburg (Schweiz)
Wirkungsort: Neuenburg (Schweiz) (1786?-1806?)
Wirkungsort: Paris (1779?-1802?)
Sterbeort: Neuenburg (Schweiz)
Beruf(e) Verleger
Buchhändler
Drucker
Weitere Angaben Lehre in Hamburg bei Guillaume Virchaux, 1780-1782 bei seinem Vater Samuel Fauche in Neuenburg (Schweiz); ab 1786 als Drucker und Buchhändler tätig, übernahm 1789 die Firma seines Vaters Samuel Fauche. Heiratete 1786 Marianne Borel, deren Geburtsnamen er seinem Familiennamen hinzufügte. Calvinist und Freimaurer; Herausgeber von Schriften französischer Emigranten, häufig unter falschen Adressen oder anonym. 1795 an der französisch-deutschen Grenze verhaftet. Hielt sich zwischen 1796 und 1801 in Paris, London und Deutschland, 1802 erneut in London und Paris auf. 1802-1806 mehrfach in Paris inhaftiert, danach u.a. in London und Jersey; 1814 wegen konspirativer Sendungen erneut in Paris; 1815 nach kurzer Haft in Gent Rückkehr nach Neuenburg. Erhielt 1820 eine Pension vom französischen Staat. Selbstmord in Neuenburg am 04.09.1829
"Imprimeur de roi" des preußischen Königs
Beziehungen zu Personen Fauche, Samuel (Vater)
Fauche, Pierre François (Bruder)
Beziehungen zu Organisationen Imprimerie de Fauche-Borel
Systematik 2.2p Personen zu Buchwissenschaft, Buchhandel
Typ Person (piz)
Thema in 6 Publikationen
  1. Porträt Louis Fauche-Borel
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018
  2. Porträt Louis Fauche-Borel
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration