Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116417390



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/116417390
Person Eichhorn, Maria
Geschlecht weiblich
Andere Namen Dolorosa (Pseudonym)
Dolorosa, Maria Eichhorn-
Eichhorn Dolorosa, Maria
Eichhorn, Maria Dolorosa
Eichhorn-Dolorosa, Maria
Eichhorn-Fischer, Maria
Fischer, Maria Eichhorn-
Quelle WBIS
DLA Marbach
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Maria_Eichhorn_%28Schriftstellerin%29&oldid=146857607
Erläuterungen Verwendungshinweis: Weitere Titel ggf. auch unter dem Pseudonym bzw. dem wirklichen Namen
Zeit Lebensdaten: 1879-1930
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Podgórzyn
Wirkungsort: Berlin
Beruf(e) Schriftstellerin
Kabarettistin
Chansonnière
Weitere Angaben Maria Eichhorn wurde unter dem Pseudonym Dolorosa (lat. „Schmerzensreiche“) vor allem als Autorin erotischer Gedichte und Prosa mit sadomasochistischer Tendenz bekannt.
Beziehungen zu Personen Pseudonym: Dolorosa
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 15.2p Personen zu Kabarett, Zirkus, Varieté
Typ Person (piz)
Autor von 7 Publikationen
  1. Raoul le Boucher
    Eichhorn, Maria. - Berlin : C. Kroll, [1921]
  2. Das süße Komteßchen
    Eichhorn, Maria. - Berlin : Verlag C. Kroll, [1920]
  3. ...
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Sexuelle Verirrungen
    Laurent, Emile. - Berlin : Barsdorf, 1930, Autoris. dt. Ausg. / von Dolorosa 12. Aufl.
  2. Sexuelle Verirrungen
    Laurent, Emile. - Berlin : Barsdorf, 1919, Autor. deutsche Ausg. / von Dolorosa, 10. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration