Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Montag, 23. Juli, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 16 Uhr.
 
Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=116436689



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116436689
Person Camphausen, Wilhelm
Geschlecht männlich
Andere Namen Camphausen, Wilhelm C.
W. C.
Camphausen, Wilhelm Heinrich Friedrich Carl
Camphausen, Wilhelm C...
Camphausen, W.
Quelle WBIS (DbA); ADB-Online; Lexikon der Düsseldorfer Malerschule
AKL 16
Zeit Lebensdaten: 1818-1885 (Geburtsjahr evtl. 1815)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Düsseldorf
Sterbeort: Düsseldorf
Beruf(e) Künstler
Maler
Illustrator
Radierer
Weitere Angaben Dt. Maler
Maler
Beziehungen zu Personen Schadow, Wilhelm von (Lehrer)
Beziehungen zu Organisationen Künstler-Verein Malkasten
Systematik 13.4p Personen zu Malerei, Zeichnung, Grafik
Typ Person (piz)
Autor von 9 Publikationen
  1. Ein Maler auf dem Kriegsfelde
    Camphausen, Wilhelm. - Bad Langensalza : Rockstuhl, 2014, 1. Reprintaufl., [Nachdr. der Ausg.] Bielefeld, Velhagen & Klasing, 1865
  2. Ein Maler auf dem Kriegsfelde Düppel und Alsen 1864
    Camphausen, Wilhelm. - Bielefeld : Velhagen & Klasing, [1912]
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Preußische Generäle
    Fontane, Theodor. - Bad Langensalza/Thüringen : Verlag Rockstuhl, 2018, 1. Reprintauflage
  2. Camphausen, Wilhelm / Friedrich II. und das Dragoner-Regiment Ansbach-Bayreuth nach der Schlacht bei Hohenfriedberg 1745
    Werk (wit)
Thema in 2 Publikationen
  1. Wilhelm Camphausen
    Photographische Anstalt von G. & A. Overbeck, [circa zwischen 1860 und 1880?]
  2. Kniestück, stehend nach rechts, lehnt an einem Möbel. Unten faksimilierte Unterschrift: "Wilhelm Camphausen"
    XXXX





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration