Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die Benutzungsbereiche der Deutschen Nationalbibliothek bis auf Weiteres, voraussichtlich bis Sonntag, 7. März 2021 geschlossen. Bestellungen von Medien werden in dieser Zeit nicht bearbeitet. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage.
 
Neuigkeiten Die mehr als 1,3 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=11660462X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11660462X
Person Heidegger, Johann Heinrich
Geschlecht männlich
Andere Namen Heidegger, Johan Heinrich
Heidegger, Johann Henricus
Heidegger, Johann H.
Heidegger, Johannes H.
Heidegger, Jean Henri
Heidegger, Jean-Henri
Heideggerus, Jo. Henr.
Heideggerus, Johannes H.
Heydegger, Jean Henri
Nicander, ab Hohenegg (Pseudonym)
Hohenegg, Nicander ab (Pseudonym)
Heidegger, Johannes Heinrich
Heidegger, Johannes Henricus
Heidegger, Joannes Henricus
Heidegger, Joannes Heinricus
Heidegger, Joh. Heinrich
Heidegger, J. H.
Heideggerus, Joannes Henricus
Heideggerus, Joannes Heinricus
Heideggerus, Johannes Henricus
Heideggerus, Joh. Henricus
Heidegger, Hans Heinrich
Heidegger, Heinrich
Quelle LCAuth
WBIS
Histor. Lexikon der Schweiz: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/010459/2009-12-09/
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd11660462X.html#ndbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Heinrich_Heidegger
Zeit Lebensdaten: 1633-1698
Land Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bäretschwil
Sterbeort: Zürich
Wirkungsort: Zürich
Beruf(e) Theologe
Kirchenhistoriker
Hochschullehrer
Weitere Angaben Schweizer reformierter Theologe; Studien in Zürich, Marburg (bei Johann Crocius) und Heidelberg (Dr. theol., Mitarbeiter Johann Heinrich Hottingers); 1659-1665 Prof. in Steinfurt (Westfalen); 1667-1698 Prof. für Exegese und Dogmatik in Zürich (Nachfolger Hottingers)
Beziehungen zu Personen Heidegger, John James (Sohn)
Heidegger, Philipp Conrad (Sohn)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Über den zürcherischen Luxus
    Heidegger, Johann Heinrich. - Zürich : Orell Füssli Verl., 1933
  2. Heidegger, Johann Heinrich / Formula consensus ecclesiarum Helveticarum reformatarum
    Werk (wit)
Thema in 6 Publikationen
  1. Porträt Johann Heinrich Heidegger (1633 - 1698)
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018
  2. Porträt Johann Heinrich Heidegger (1633 - 1698)
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018
  3. ...

Exemplarbezogene Daten stehen derzeit nicht zur Verfügung. Die Online-Bestellung von Medien ist deshalb nicht möglich.





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration