Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Am Donnerstag, 21. März, schließt die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig wegen einer Veranstaltung um 15:30 Uhr für die Benutzung. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind bis 20 Uhr geöffnet.
 
Neuigkeiten Geänderte Servicezeiten ab 1. März 2019 an der Information in Frankfurt am Main: Montag bis Freitag von 9–12 Uhr und 13–18 Uhr , Samstag von 10–16 Uhr // Changes to service hours as of 1 March 2019 at the Information desk in Frankfurt am Main: Monday to Friday: 9:00–12:00 and 13:00–18:00, Saturday: 10:00–16:00
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116616776



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116616776
Person Flörke, Heinrich Gustav
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Floerke, Gustav (Landesbibliographie MV)
Floerke, Heinrich Gustav
Floerke, Henricus G.
Floerke, Henricus Gustavus
Flörcke, Heinrich Gustav
Flörke, Gustav
Flörke, Heinrich G.
Flörke, Henricus Gustavu
Flörke, H. G.
Flörcke, H. G. (Falsche Namensform)
Quelle LCAuth
ADB/NDB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd116616776.html#ndbcontent
Wikipedia (Stand 28.08.2014): http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Gustav_Fl%C3%B6rke
Zeit Lebensdaten: 1764-1835
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Altkalen
Sterbeort: Rostock
Wirkungsort: Kittendorf (Pastor) (1794-1797)
Wirkungsort: Jena (stud. rer. nat.) (1797-)
Wirkungsort: Berlin (Schriftsteller)
Wirkungsort: Rostock (Professor der Naturgeschichte und Botanik an der Univ.) (1816-1835)
Wirkungsort: Mecklenburg
Beruf(e) Botaniker
Pfarrer
Naturwissenschaftler
Arzt
Hochschullehrer
Bibliothekar
Weitere Angaben Bedeutender dt. Kryptogamenforscher; Studium der Theologie in Bützow, anschließend Hauslehrer; Beschäftigung mit Biologie (Flechten) in Göttingen; 1794 Pfarrer in Kittendorf, gab diesen Beruf 1797 aus Gewissensgründen auf; Studium der Medizin in Jena; Mitarbeit an der Fortsetzung der Oeconomischen Encyclopädie von Johann Georg Krünitz und Bibliothekar der Gesellschaft der Naturforschenden Freunde in Berlin; ab 1816 Professor für Naturgeschichte in Rostock
Beziehungen zu Personen Flörke, Conrad (Vater)
Floerke, Friedrich Jakob (Bruder)
Floerke, Ernst (Bruder)
Beziehungen zu Organisationen Universität Rostock
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration