Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Dienstag, 29. November: Die Deutsche Nationalbibliothek ist wegen eines Beschäftigtentreffen an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind bis 18 Uhr geöffnet. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933-1945 sind bis 20 Uhr geöffnet. // Tuesday, 29 November: The German National Library will be closed at both locations due to a staff meeting. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be open until 18:00. The exhibitions of the German Exile Archive 1933–1945 will be open until 20:00.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116681322



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/116681322
Person Correns, Carl W.
Akademischer Grad Prof. Dr. phil. Dr. h.c. rer. nat.
Geschlecht männlich
Andere Namen Correns, Karl Wilhelm
Correns, Karl Wiljelm
Correns, Carl Wilhelm Erich
Correns, Karl Wilhelm Erich (WBIS)
Correns, C. W.
Korens, Karl V.
Correns, Carl Wilhelm
Correns, Carl
Quelle Vorlage (überwiegend)
LCAuth
(Stand: 24.02.2022): https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Wilhelm_Correns
Zeit Lebensdaten: 1893-1980
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Tübingen
Wirkungsort: Berlin
Wirkungsort: Rostock
Sterbeort: Göttingen
Beruf(e) Mineraloge
Geochemiker
Sedimentpetrograph
Hochschullehrer
Weitere Angaben Mineraloge, Geochemiker; 1923-1927 bei der Preußischen Geologischen Landesanstalt, 1927 Professor am geologisch-mineralogischen Institut der Universität Rostock, ab 1938 Lehrstuhl für Sedimentpetrographie der Universität Göttingen, 1942 Direktor des Mineralogisch-Petrographischen Instituts, 1959 Gründer des Zentrallabors für die Geochemie Stabiler Isotope
Beziehungen zu Personen Correns, Carl (Vater)
Beziehungen zu Organisationen Georg-August-Universität Göttingen (1938-)
Universität Rostock (1927-1938)
Preußische Geologische Landesanstalt (1923-1927)
Kaiserlich Leopoldinisch-Carolinische Deutsche Akademie der Naturforscher (Mitglied, Matrikel-Nr. 4543) (1940-)
Systematik 19.4p Personen zu den Geowissenschaften (ohne Hydrologie und Meteorologie)
Typ Person (piz)
Autor von 15 Publikationen
  1. Behelfsausgabe der Geologischen Karte von Hessen 1:25 000 / Blatt 5117. Buchenau / [Erläuterungen]
    [1995], Faksimilierter Nachdruck der 1. Auflage
  2. Einführung in die Mineralogie
    Correns, Carl W.. - Berlin : Springer, 1981, Nachdr. d. 2. Aufl.
  3. ...
Beteiligt an 5 Publikationen
  1. Behelfsausgabe der Geologischen Karte von Hessen 1:25 000 / Blatt 5117. Buchenau / [Karte]
    [1995], Faksimilierter Nachdruck der 1. Auflage
  2. Die Sedimente des äquatorialen Altantischen Ozeans
    Berlin : de Gruyter, 1937
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration