Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=116691247



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116691247
Person Fränkel, Carl
Akademischer Grad Prof. Dr. med.
Geschlecht männlich
Andere Namen Fränkel, C.
Fränkel
Fraenkel, C.
Fraenkel, Carl
Fraenkel, Karl
Fraenken, Karl (andere Namensform)
Fraenken, C.
Fraenken, Carl
Zeit Lebensdaten: 1861-1915 (Todesjahr evtl. 1916)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Berlin
Wirkungsort: Königsberg
Wirkungsort: Marburg
Sterbeort: Hamburg
Beruf(e) Arzt
Weitere Angaben Hygieniker, deutscher Bakteriologe; 1895: Prof. in Marburg a.L.; 1889: außerordentlicher Professor an der Universität Königsberg; 1891: ordentlicher Professor am Hygienischen Institut der Universität Marburg; 1912: Nachname in "Fraenken" geändert; forschte zu verschiedenen Infektionskrankheiten insbesondere Cholera und Diphtherie, sowie zu Gonokokken und Menginokokken
Thematischer Bezug Studienfach: Medizin (in Berlin, Heidelberg, Leipzig und Freiburg)
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Das Wesen und die Bekämpfung der Tuberkulose
    Fränkel, Carl. - Arnsfeld : Schreiter, 2007, Reprint [der Ausg.] Berlin, 1905
  2. Gesundheit und Alkohol
    Fränkel, Carl. - München : Oldenbourg, 1904, 3. Aufl. (31.-38. Taus.)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Ein ernstes Wort ohne Umschweife!
    Moeller, Karl. - Leipzig : Barth, 1905





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration