Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Noch nicht die passende Literatur gefunden? → Book a Librarian
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116809043



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/116809043
Person Graefe, Christoph
Akademischer Grad Magister
Geschlecht männlich
Andere Namen Graefius, Christophorus
Gräfe, Christoph
Graefe, Christophorus
Gräfe, Christophorus
Gräf, Christoph
Graefius, Christopherus
Quelle DbA I 412,349-351
Matrikel der Univ. Leipzig
Thüringer Pfarrerbuch, Bd. 6 (2013), Nr. 598
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Gr%C3%A4fe
Zeit Lebensdaten: 1632-1687
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Stadtsulza
Sterbeort: Breitenhain
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Altenburg (Thüringen) (1661-1680)
Wirkungsort: Breitenhain (1680-1687)
Beruf(e) Gymnasiallehrer
Pfarrer
Kirchenlieddichter
Weitere Angaben Evangelisch-lutherischer Theologe, Philologe und Pädagoge; Poeta laureatus; Student und Dozent in Leipzig (1650 oder 1656 imm., 1660 Magister); 1661 Lektor, 1666 Subrektor und 1678 Konrektor der Lateinschule in Altenburg; 1667 Diss. theol. in Jena; 1680 in Altenburg ordiniert zum Pfarrer in Breitenhain und Prößdorf
Beziehungen zu Personen Graefe, Barbara (Ehefrau)
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Immergrünender Palmenbaum/ welchen bey dem Hochbetrübten Grabe/ Des ... Herrn Christianen/ Hertzogen zu Sachsen ... als Derselbe (am 5. Brachm. ... 1663.) dieses Zeitliche verlies/ Und das ... Ewige Himmelsreich einnahm ... pflanzete ( am 22. Heum. ... ) M. Christof Graefe/ Sulza-Thuring. Illustr. Sch. Altenb. Collega
    Graefe, Christoph. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1663





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration