Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=116830794



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116830794
Person Frölich, Heinrich
Geschlecht männlich
Andere Namen Fröhlich, Heinrich
Frölich, Henry
Frölich, Enrico
Frölich, Enrique
Froelich, Heinrich
Quelle Provenienzmerkmal
NDB/ADB-online;Internet
Georgi, A.: Die Entwicklung des Berliner Buchhandels bis zur Gründung des Börsenvereins der deutschen Buchhändler 1825, Berlin 1926, S.121
DBE
Zeit Lebensdaten: -1806 (Todesjahr abweichend 1805 und ca. 1809)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Berlin (1798-1806)
Beruf(e) Buchhändler
Verleger
Weitere Angaben Kaufte 1798 vom Buchhändler Vieweg dessen Berliner Privileg; nach dem Tod Frölichs leitete Karl Duncker das Unternehmen, ehe er es gemeinsam mit Peter Humblot unter der Firmierung Duncker und Humblot weiterführte
Beziehungen zu Personen Frölich, Heinrich, Witwe (Ehefrau)
Beziehungen zu Organisationen Frölich'sche Buchhandlung (Berlin) (Eigentümer) (-1808?)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration