Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 26. Oktober in Frankfurt und am 27. Oktober in Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=1168831970



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/1168831970
Person Murray, George Sir
Quelle Wikipedia (Stand: 23.07.2020): https://de.wikipedia.org/wiki/George_Murray_(General)
LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1772-1846
Land Großbritannien (XA-GB)
Geografischer Bezug Geburtsort: Ochtertyre
Sterbeort: London
Beruf(e) General
Minister
Weitere Angaben Wikipedia: "Er kam als Offizier zum 71st Regiment, anschließend zum 34th Regiment und ab 1790 zu den 3rd Foot Guards. Er diente in Flandern von 1793 bis 1794 und in Westindien von 1795 bis 1796, 1801 war er in Ägypten im aktiven Dienst und später Generalquartiermeister in Portugal, Spanien und Irland, unter anderem während des Feldzüge auf der Iberischen Halbinsel. 1809 wurde er Oberst und Generalmajor. Im Januar 1812 wurde er mit dem Order of the Bath ausgezeichnet. 1814 erhielt Murray einen Posten als Vizegouverneur der Provinz Oberkanada und anschließend war er in Flandern Generalstabschef bis 1818. Von 1819 bis 1824 war er Gouverneur des Royal Military College Sandhurst und 1823 erfolgte seine Wahl ins Parlament. Von 1825 bis 1828 war er als Generalleutnant in Irland. Vom Mai 1828 bis zum November 1830 war er Kriegs- und Kolonialminister im Kabinett des Duke of Wellington, wo er Thomas Peel erlaubte, die Swan River Colony mit privaten Geldmitteln zu gründen, was allerdings scheiterte. Durch seine Initiative mit dem späteren Gouverneur James Stirling kam es zur Gründung von Western Australia, wohin er nicht nur Sträflinge, sondern auch freie Siedler entsandte. 1832 verlor er seinen Abgeordnetensitz, gewann ihn aber in der Wahl 1834 wieder zurück. Seine Ernennung zum General erfolgte im November 1841."
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration