Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 24. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020 ist die Deutsche Nationalbibliothek an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellung „Exil. Erfahrung und Zeugnis“ des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 in Frankfurt am Main ist in dieser Zeit ebenfalls geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums in Leipzig sind vom 27. bis 29. Dezember 2019 von 10 bis 18 Uhr für Ihren Besuch geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen.
 
Neuigkeiten The German National Library will be closed from 24 December 2019 to 1 January 2020. The exhibition „Exile. Experience and testimony“ of the German Exile Archive 1933–1945 in Frankfurt am Main will also be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in Leipzig will open from 10:00 to 18:00 on 27 to 29 December 2019. The presentation „Fonts for Freedom“ will be closed.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116891971



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116891971
Person Merian, Andreas von
Adelstitel Baron
Geschlecht männlich
Andere Namen Merian, Andreas (Wirklicher Name)
Merian, Andreas Adolphe von
Merian-Falkach, André Adolphe de
Merian, ... von, Baron
Merian, ... de, Baron
Faber, Iunius (Pseudonym)
Faber, Junius (Pseudonym)
Merian, Andreas Adolph von
Quelle NUC; NDB/ADB-online; DbA II 879,11-15
Basler Matrikel, Bd. 5, S. 400f. (Nr. 1879)
Zeit Lebensdaten: 1772-1828
Land Schweiz (XA-CH); Österreich (XA-AT); Russland (XA-RU)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Basel
Wirkungsort: Wien
Wirkungsort: Paris
Sterbeort: Paris
Beruf(e) Diplomat
Staatsrat
Weitere Angaben 1785 stud. phil. (29.5.1788 b.a., 10.6.1790 m.a.) u. 1789 stud. iur. in Basel, neben dem Studium auch Praktikant an der Basler Kanzlei, 18.12.1792 erfolglose Bewerbung um den Lehrstuhl d. Rhetorik, 9.9.1796 Antritt einer längeren Reise nach England, 1797 wieder in Basel, im Okt. 1798 Übersiedelung nach Wien u. Eintritt in österreichische Dienste, div. diplomatische Ämter, ab 1813 in russ. Diensten, am 22.9.1813 wirklicher Staatsrat (nannte sich von da an "Baron von Merian"), 1816 in Paris zur Eintreibung der Kontributionen an Russland, dort verstorben
Österr. und russ. Diplomat; Sprachforscher
Beziehungen zu Personen Merian, Andreas (Vater)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration