Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Das Ad-hoc-Bereitstellungssystem steht am 24. und 25. Mai in Frankfurt und Leipzig nicht zur Verfügung. In dieser Zeit ist die Nutzung von bestellten elektronischen Publikationen nicht möglich.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=116984236



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/116984236
Person Neundörfer, Ludwig
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Neundörfer, L.
Quelle LCAuth
Vorlage
NDB (Stand:09.01.2014): http://www.deutsche-biographie.de/sfz71606.html
Zeit Lebensdaten: 1901-1975
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Mainz
Wirkungsort: Offenbach am Main
Wirkungsort: Heidelberg
Wirkungsort: Jugenheim, Bergstraße
Wirkungsort: Frankfurt am Main
Sterbeort: Frankfurt am Main
Beruf(e) Soziologe
Stadtplaner
Sonderdezernent
Bürgermeister
Kunsthistoriker
Weitere Angaben Studium der Kunstgeschichte an der Universität Gießen; 1923 Promotion. 1928-1929 Dozent für Kunstgeschichte an den Technischen Lehranstalten u. Leitung der Volkshochschule Offenbach a.M.. 1936 Dezernent für Stadtplanung in der Stadtverwaltung Heidelberg. 1937 Bezirksplaner für Nordbaden, 1939-40 beim Reichsstatthalter Baden. 1950-1963 Dozent für Soziologie am Staatl. Institut für Lehrerbildung des Landes Hessen in Jugenheim. 1960 Honorarprofessor für Siedlung und Planung und Direktor des Soziographischen Instituts der Universität Frankfurt a.M. 1961 o. Professor für Erziehungswissenschaften u. Präsident der Hochschule für Erziehung Frankfurt a.M.
Beziehungen zu Organisationen Jubiläums-Ausstellung Heidelberg Vermächtnis und Aufgabe (1936)
Soziographisches Institut (Frankfurt am Main) (Direktor) (1943-1975)
Systematik 9.5p Personen zu Soziologie, Gesellschaft, Arbeit, Sozialgeschichte
Typ Person (piz)
Autor von 23 Publikationen
  1. Die Klein- und Mittelstädte in der modernen Gesellschaft
    Neundörfer, Ludwig. - Göttingen : Schwartz, 1966
  2. Die Stellung des Lehrers in der gegenwärtigen Gesellschaft
    Neundörfer, Ludwig. - Frankfurt am Main : Privatdruck, 1965
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Bauern und Landarbeiter
    Hannover : Schaper, 1960





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration