Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
Neuigkeiten Die Ablieferungsformulare für Netzpublikationen stehen zurzeit wegen technischer Probleme nicht zur Verfügung. Wir bitten um Entschuldigung.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=11707733X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11707733X
Person Obermann, Julian
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Obermann, J.
Obermann, Julian J.
Obermann, Julian Joël
Obermann, Julian Joel
Quelle LCAuth: http://id.loc.gov/authorities/names/n84023611
Enc. Judaica (A)
İslâm ansiklopedisi (Türkiye Diyanet Vakfı): http://www.tdvia.org/dia/ayrmetin.php?idno=330315&idno2=c330216#2
Internet
Zeit Lebensdaten: 1888-1956
Land Polen (XA-PL); USA (XD-US); Jüdischer Kulturkreis (Repräsentanten des jüdischen Kulturkreises, die nicht an den Staat Israel gebunden sind) (XY)
Geografischer Bezug Geburtsort: Warschau
Wirkungsort: New Haven, Conn.
Sterbeort: New Haven, Conn.
Beruf(e) Semitist
Hochschullehrer
Weitere Angaben Polnischer, u.a. in den USA wirkender Semitist; studierte Semitistik an der Universität Wien und promovierte dort 1915 mit der Dissertation "Prolegomena zu einer kritischen Darstellung der arabischen Philosophie"; lehrte 1919-1922 Bibelkunde und semitische Sprachen an der Universität Hamburg; 1923-1931 Prof. für semitische Sprachen am "Jewish Institute of Religion" (New York); erhielt 1931 die US-amerikanische Staatsbürgerschaft; 1933-1935 Gastdozent für Semitistik an der Yale University, war 1933-1936 Mitherausgeber des "Journal of biblical literature", wurde 1935 an der Yale University Professor für semitische Sprachen, wurde 1944 Leiter (director) der Judaistikforschung (Judaic research) und Herausgeber der "Yale Judaica series"
Beziehungen zu Organisationen Yale University
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Der philosophische und religiöse Subjektivismus Ghazälis
    Obermann, Julian. - Wien : W. Braumüller, 1921





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration