Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117112518



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117112518
Person Ohorn, Anton
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Ohorn, Anton J.
Ohorn, Anton Joseph
Ohorn, L. A.
Ohorn, L. Anton
Ohorn, Jos. Ant.
Ohorn, Anton Josef (SWB-AK)
Ohorn, A. (SWB-AK)
Quelle WBIS (DbA), Wikipedia (dt.)
Archivportal Europa: https://www.archivesportaleurope.net/ead-display/-/ead/pl/aicode/DE-2198/type/fa/id/DDB_100/unitid/100+_SLASH_+154/search/0/ohorn_COMMA_+anton
Von der Kgl. Gewerbschule zur Techn. Universität (3-00-012225-7, S. 54, 63, 65, 70)
Adressbuch der Fabrik- und Handelsstadt Chemnitz für das Jahr 1879, Abt. II, S. 191
Adressbuch der Fabrik- und Handelsstadt Chemnitz für das Jahr 1899, Abt. II, S. 449
Zeit Lebensdaten: 1846-1924
Wirkungsdaten: 1915-1928
Land Tschechische Republik (XA-CZ); Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Theresienstadt, Böhmen
Sterbeort: Chemnitz
Wirkungsort: Theresienstadt
Wirkungsort: Tepl
Wirkungsort: Chemnitz (1874-1915?)
Beruf(e) Schriftsteller
Gymnasiallehrer
Literarhistoriker
Priester
Drehbuchautor
Weitere Angaben Dt. Schriftsteller, Pädagoge und Literaturwissenschaftler böhmischer Herkunft, anfangs Priester. Dr. phil. 1872; um 1872 Konversion zum Protestantismus; 1874 Oberlehrer an d. Höheren Töchterschule Chemnitz; 1877-1911 Prof., Lehrer für Deutsche Sprache und Literatur an d. Techn. Staatslehranst. Chemnitz, (wohnte 1879: Sonnenstr. 64, 1899: Kaßbergstr. 17); weitere Fachgebiete: Literaturgeschichte, Geschichte, Geographie; um 1915 nach d. Tode von Prof. Lamprecht Ehrenvorsitzender d. Gesangsvereins "Concordia"; schrieb eine große Anzahl an Versbüchern, erzählenden und dramatischen Werken, die z. T. der Tendenzdichtung angehören; O. pflegte Lied, Versepos, Roman und Schauspiel
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession ; 6.4p Personen zu Bildungswesen ; 12.1p Personen zu Literaturwissenschaft (Literaturwissenschaftler) ; 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 15.3p Personen zu Film
Typ Person (piz)
Autor von 62 Publikationen
  1. Karlsschüler und Dichter
    Ohorn, Anton. - Berlin : Henricus, 2019, 1. Auflage
  2. Karlsschüler und Dichter
    Ohorn, Anton. - Berlin : Henricus, 2019, 1. Auflage
  3. ...
Beteiligt an 5 Publikationen
  1. Pfefferkorns Sippen- und Familien-Archiv / Erg. 3. Um Glauben und Glück
    [1977 ?]
  2. Ohorn-Gedenkbuch
    Chemnitz : Pickenhahn, 1916
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration