Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117205567



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117205567
Person Iselin, Johann Rudolf
Geschlecht männlich
Andere Namen Iselin, Joannes Rudolphus
Isellus, Johannes Rudolphus
Iselin, Joannes Rudolf
Iselin, Johann R. (RAK-WB)
Iselin, Johann Rudolph
Iselius, Johann Rudolf
Iselius, Johannes Rudolphus
Iselius, Johannes Rodolphus
Iselin, Johannes Rudolph
Iselin, Johann Rudolff
Quelle NDB; e-HLS
LCAuth, PND
Basler Matrikel, Bd. 4, S. 472 (Nr. 2721)
Zeit Lebensdaten: 1705-1779 (Todesjahr auch 1799)
Land Schweiz (XA-CH); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Basel
Sterbeort: Basel
Beruf(e) Jurist
Historiker
Lexikograf
Weitere Angaben Basler Jurist u. Historiker; Sohn des Johann Jakob (1675-1734), Bruder des Johann Jakob (1704-1772); 1717 stud. phil. (14.5.1720 b.a., 10.6.1721 m.a.) u. 1721 stud. iur. (26.2.1725 i.u.c., 21.6.1726 diss. iur., 11.7.1726 i.u.d.) in Basel, dazwischen (1725/26) Reise durch Deutschland, die Niederlande u. Frankreich, 1728 Praepositus des Alumneums, 1734 Assessor der jur. Fakultät, 1736 Markgräflich-Durlachischer Hofrat, 1743-1768 Redaktor der Basler Zeitung, lehnt 1746 einen Ruf nach Leiden, später auch nach Göttingen ab, 1757 Prof. der Institutionen u. des öffentlichen Rechts in Basel (1763/64 Rektor)
Beziehungen zu Personen Iselin, Johann Jacob (Vater)
Iselin, Johann Jakob (Bruder)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration