Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117205567



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/117205567
Person Iselin, Johann Rudolf
Geschlecht männlich
Andere Namen Iselin, Joannes Rudolphus
Isellus, Johannes Rudolphus
Iselin, Joannes Rudolf
Iselin, Johann R. (RAK-WB)
Iselin, Johann Rudolph
Iselius, Johann Rudolf
Iselius, Johannes Rudolphus
Iselius, Johannes Rodolphus
Iselin, Johannes Rudolph
Iselin, Johann Rudolff
Quelle NDB; e-HLS
LCAuth, PND
Basler Matrikel, Bd. 4, S. 472 (Nr. 2721)
Zeit Lebensdaten: 1705-1779 (Todesjahr auch 1799)
Land Schweiz (XA-CH); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Basel
Sterbeort: Basel
Beruf(e) Jurist
Historiker
Lexikograf
Weitere Angaben Basler Jurist u. Historiker; Sohn des Johann Jakob (1675-1734), Bruder des Johann Jakob (1704-1772); 1717 stud. phil. (14.5.1720 b.a., 10.6.1721 m.a.) u. 1721 stud. iur. (26.2.1725 i.u.c., 21.6.1726 diss. iur., 11.7.1726 i.u.d.) in Basel, dazwischen (1725/26) Reise durch Deutschland, die Niederlande u. Frankreich, 1728 Praepositus des Alumneums, 1734 Assessor der jur. Fakultät, 1736 Markgräflich-Durlachischer Hofrat, 1743-1768 Redaktor der Basler Zeitung, lehnt 1746 einen Ruf nach Leiden, später auch nach Göttingen ab, 1757 Prof. der Institutionen u. des öffentlichen Rechts in Basel (1763/64 Rektor)
Beziehungen zu Personen Iselin, Johann Jacob (Vater)
Iselin, Johann Jakob (Bruder)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration