Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117418730



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117418730
Person Triller, Daniel Wilhelm
Akademischer Grad Prof. Dr. med.
Geschlecht männlich
Andere Namen Triller, Daniel
Triller, Daniel W.
Triller, Daniel Willhelm
Triller, Daniel Willhelmus
Triller, Daniel Guglielmo
Triller, Daniel Guilelmus
Trillerus, Daniel Guilelmus
Trillerus, Daniel W.
Trillerus, Daniel Wilhelmus
Trillerus, Danielus Wilhelmus
Trillerus, Daniel G.
Trillerus, Dan. Wilh.
D. W. T.
Triller, Daniel G.
Trillerus, Daniel Guilielmus
Trillerus, Daniel Wilhelm
Quelle LCAuth
: http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Triller
LCAuth
Provenienzmerkmal (Autogramm)
WBIS, DBA, I 1284,385-463;II 1318,26;III 928,413-416
Zeit Lebensdaten: 1695-1782
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Erfurt
Sterbeort: Wittenberg
Wirkungsort: Halle (Saale)
Wirkungsort: Merseburg
Wirkungsort: Weißenfels
Wirkungsort: Wittenberg
Beruf(e) Arzt
Schriftsteller
Philologe
Übersetzer
Hochschullehrer
Gymnasiallehrer
Weitere Angaben Wird auch als mutmaßlicher Verfasser des Werks "Volleingeschancktes Tintenfäßl eines allezeit parat seyenden Brieff Secretary ..." genannt, das 1745 unter dem Pseudonym Vitus Blauroeckelius erschien
Beziehungen zu Personen Triller, Johann Moritz (Vater)
Triller, Henriette (Ehefrau)
Fleischer, Charlotte Wilhelmine (älteste Tochter)
Triller, Johann Wilhelm (Sohn)
Triller, Carl Friedrich (Sohn)
Pseudonym: Blauroeckelius, Vitus (mögliches Pseudonym)
Thematischer Bezug Studienfach: Medizin
Systematik 11.2p Personen zu Sprache ; 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 27.20p Personen zu Medizin, Tiermedizin
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. D. W. Trillers diätetische Lebensregeln - oder Belehrung, wie es anzufangen, ein hohes Alter zu erlangen
    Triller, Daniel Wilhelm. - Aachen : AFV, Ariadne-Fach-Verl., 2000
  2. Der Affe, ein seltsamer Buchdrucker, und ein Eremit
    Triller, Daniel Wilhelm. - Memmingen/Allgäu : Edition Visel, 1979
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Gottsched und seine Zeit
    Gottsched, Johann Christoph. - Hildesheim : G. Olms, 1970, Reprograf. Nachdr. d. Ausg. Leipzig, Dyk, 1848
  2. Christoph Dietrichs von Böhlau Poetische Jugend-Früchte, bey verschiedenen Gelegenheiten gesammlet
    Böhlau, Christoph Dietrich von. - Coburg : M. Hagens sel. Wittwe, (1740)
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Daniel Wilhelm Triller und seine "Wahrhaft hippokratischen" Freunde (Boerhaave, Hoffmann, Mead, Morgagni) : Mit Verwertung unveröffentlichter Briefe aus dem Triller-Nachlaß
    Lorentzen, Rüdiger. - Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 2009





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration