Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten

Leichte Bedienung, intuitive Suche: Die Betaversion unseres neuen Katalogs ist online! → Zur Betaversion des neuen DNB-Katalogs

 
Neuigkeiten Die 2 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Dienstag, 29. November: Die Deutsche Nationalbibliothek ist wegen eines Beschäftigtentreffen an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind bis 18 Uhr geöffnet. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933-1945 sind bis 20 Uhr geöffnet. // Tuesday, 29 November: The German National Library will be closed at both locations due to a staff meeting. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing will be open until 18:00. The exhibitions of the German Exile Archive 1933–1945 will be open until 20:00.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117429287



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/117429287
Person Wronker, Hermann
Geschlecht männlich
Quelle WBIS
VIAF: http://viaf.org/viaf/10623165
Internet: http://frankfurter-personenlexikon.de/node/4673
Mönch, Dieter: Vergessene Namen - Vernichtete Leben. - 2019
Zeit Lebensdaten: 1867-1942
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Kamionna
Wirkungsort: Frankfurt am Main
Sterbeort: Auschwitz
Beruf(e) Kaufmann
Weitere Angaben Kaufmann, Warenhausbesitzer, Philanthrop, entstammte einer Kaufmannsfamilie. 1887 gründete er mit seinem Bruder Simon W. sein erstes Kaufhaus in Mannheim, 1891 wurde das Textil- und Bekleidungsgeschäft S. Wronker & Co. in Frankfurt am Main eröffnet. Seit 1891 verheiratet mit Ida Friedeberg, einer Verwandten der Warenhausbetreiber Tietz. 3 gemeinsame Kinder: Max (1892-1966), Erich (1894-1918) und Alice (seit 1921 verh. Engel, 1898-1985). 1939 Flucht in das französische Exil. Am 23.9.1942 wurden sie in das Vernichtungs- und Konzentrationslager Auschwitz deportiert und wahrscheinlich nach der Ankunft im Vernichtungslager sofort ermordet, genaue Todesdaten sind nicht bekannt.
Beziehungen zu Personen Wronker, Ida (Ehefrau)
Mitglied: Wronker, Familie
Beziehungen zu Organisationen Hermann Wronker AG
Systematik 10.13p Personen zu Handel, Dienstleistung
Typ Person (piz)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Aus der Leidensgeschichte der Lemberger Juden
    Taubert, Wilhelm. - Frankfurt : [s. n.], 1919





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration