Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117500135



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117500135
Person Elzevir, Daniel
Geschlecht männlich
Andere Namen Elsevier, Danie͏̈l
Elsevirius, Danie͏̈l
Lorens, Almarigo (Pseudonym)
Marteau, Pierre (Pseudonym)
Sambix, Giovanni (Pseudonym)
Sambix, Jean (Pseudonym)
Sambix, Johannes (Pseudonym)
Elsevier, Daniel (Pseudonym)
Elzevrt, Daniel (Pseudonym)
Elzevier, Daniel
Elsevirius, Daniel
Elsevirius, Dan.
Elzevirius, Daniel
Elsevir, Daniel
Quelle LCAuth
BnF
Erläuterungen Verwendungshinweis: Weitere Titel ggf. auch unter dem Pseudonym bzw. dem wirklichen Namen
Zeit Lebensdaten: 1626-1680 (anderslt. Geburtsjahre 1617 und 1628)
Land Niederlande (XA-NL); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Wirkungsort: Leiden (1652-1655)
Wirkungsort: Amsterdam (1655-1680)
Beruf(e) Buchdrucker
Drucker
Verleger
Weitere Angaben Motto: Non solus
Adresse: Amsterdam, op het Water (bij de Papenbrug); in den Olmboom (1655-1681)
1655-1664 zusammen mit Ludwig Elzevier (1604-1670)
Veröffentlichte auch unter dem Pseudonym "Jean Sambix" zs. mit Johann Elzevier in Leiden
Veröffentlichte lt. Bn-Opale plus 1679 auch unter dem Pseudonym "Pierre du Marteau"
1655-1664 zs. mit Elzevier, Lowijs . - Veröffentlichte auch unter dem Pseudonym "Jean Sambix" zs. mit Johann Elzevier in Leiden und unter "Almarigo Lorens" und "Jacques Le Jeune" oder "Jacobus junior" in Amsterdam. Seine Witwe Anna führte das Geschäft bis zu ihrem Tod 1681 fort. Danach wurde ein Teilbestand von Henricus Wetstein gekauft
Beziehungen zu Personen Pseudonym: Junior, Jacobus
Elzevier, Anna (Ehefrau)
Elzevier, Ludwig (Cousin)
Elsevier, Jan (Neffe)
Beziehungen zu Organisationen Officina Elzeviriana
Ludovicus et Daniel Elzevirii (1655-1664)
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Brieven van Daniel Elsevier aan Nicolaas Heinsius
    Elzevir, Daniel. - Amsterdam : P. N. van Kampen & Zoon, 1890
  2. Catalogus librorum qui in bibliopolio Danielis Elsevirii venales extant
    Elzevir, Daniel. - Amstelodami : Elsevir, 1674
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Titelblatt zu Antonio Perez: Praelectiones In Duodecim Libros Codicis Justiniani Imp. ... in Rot-Schwarz-Druck mit Druckermarke (Bildnis der Minerva und der Aufschrift: "Ne extra oleas")
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. [Works.]
    C. Ivlii Cæsaris quæ extant
    Caesar, Gaius Iulius. - Amstelodami : Typis Danielis Elzevirii, Sumptibus Societatis, 1664
  3. ...
Thema in 6 Publikationen
  1. Titelblatt zu Antonio Perez: Praelectiones In Duodecim Libros Codicis Justiniani Imp. ... in Rot-Schwarz-Druck mit Druckermarke (Bildnis der Minerva und der Aufschrift: "Ne extra oleas")
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Porträt Daniel Elsevier
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration