Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117520918



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117520918
Person Förster, Johann
Akademischer Grad Dr. theol.
Geschlecht männlich
Andere Namen Förster, Johannes ((VD-16))
Förster, Johann, der Jüngere
Forster, Johann, der Jüngere
Forster, Johannes
Forster, Johann
Förster, Joannes
Forsterus, Joannes
Försterus, Johannes
Forsterus, Johannes
Forstherus, Johannes
Forsther, Johannes
Forsther, Johann
Quelle Katalog der ... Stolberg'schen Leichenpredigten-Sammlung. Bd. 1. - 1927
DbA I 331,57-60 und I 334,10
Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen, Bd. 3 (2005), S. 89
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_F%C3%B6rster_%28Theologe%29
Zeit Lebensdaten: 1576-1613
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Auerbach/Vogtl.
Sterbeort: Eisleben
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Schneeberg (Erzgebirgskreis)
Wirkungsort: Wittenberg
Wirkungsort: Eisleben
Wirkungsort: Zeitz
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Pfarrer
Generalsuperintendent
Gymnasiallehrer
Hochschullehrer
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe; ab 1590 Student in Leipzig; 1599-1601 Sonabendprediger an St. Thomas in Leipzig, 1600 Poeta laureatus; 1601-1603 Schulrektor in Schneeberg (Erzgeb.); 1603 in Zeitz ordiniert; 1603-1607 Oberpfarrer an St. Michael in Zeitz; 1607-1613 Univ.-Professor und Prediger an der Schlosskirche in Wittenberg; ab 1613 kurzzeitig Generalsuperintendent der Grafschaft Mansfeld und Konsistorialpräsident in Eisleben
Beziehungen zu Personen Förster, Abraham (Vater)
Förster, Barbara (Ehefrau)
Förster, Anna (Tochter)
Typ Person (piz)
Autor von 6 Publikationen
  1. Christliche ... Klag-Buß und Fewerpredigt Bey traurigem Widergedechtnis/ der ... Feuersbrunst/ So im Jahr ... 1601. den 18. Augusti ... Inn ... Eißleben ...
    Förster, Johann. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1614
  2. Jobs-Uhraltes Osterzeugnus Das ist Der Trost und Frewdenreiche Oster-Spruch Job. cap. 19. Ich weiß daß mein Erlöser lebet etc.
    Förster, Johann. - Halle, Saale : Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, 1613
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration