Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117591165



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117591165
Person Müller, Jakob Friedrich
Geschlecht männlich
Andere Namen Mülinen, Helvetius de (Pseudonym)
Muelinen, Helvetius de (Pseudonym)
Helvetius, de Mülinen (Pseudonym)
Müller, Jacob Friederich
Müller, Jacob Friderich
Müller, Jacob Friedrich
Müller, Jacobus Fridericus
Muller, Jacobus Fridericus
Müller, Jakob F. (RAK alt)
Müller, Jacob F. (RAK alt)
Müller, Jacobus F. (RAK alt)
Quelle DbA (uneinheitlich)
Franckesche Stiftungen zu Halle (Saale): Datenbank zu den Einzelhandschriften
Zeit Lebensdaten: 1700-1759 (Geburtsjahr ca.)
Land Deutschland (XA-DE); Österreich (XA-AT)
Geografischer Bezug Geburtsort: Brackenheim
Wirkungsort: Gießen
Wirkungsort: Wien
Beruf(e) Philosoph
Hochschullehrer
Weitere Angaben Dt. Philosoph, Logiker, Metaphysiker und Schriftsteller; Studium in Tübingen (1720 imm.), 1724 Magister legens in Altdorf, 1725 Magister phil. in Tübingen; 1727 bei einem Rechtsgelehrten in Laasphe; 1728 Professor der Philosophie in Gießen; 1741-1745 in Frankfurt am Main, um 1745 Hofmeister bei dem russischen Gesandten Graf von Kayserling in Frankfurt; Rat und Professor am Theresianum in Wien
Beziehungen zu Organisationen Justus-Liebig-Universität Gießen
Systematik 4.7p Personen zu Philosophie
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Ausführlicher Beweis, daß das sogenannte Systema Harmoniæ præstabilitæ eine ungegründete und gefährliche Meinung sei
    Müller, Jakob Friedrich. - Hildesheim : Georg Olms Verlag, 2016, Nachdruck der Ausgaben Gießen 1737 und Frankfurt a.M. 1745 / mit einem Vorwort von Dirk Effertz
  2. Müller, Jakob Friedrich / Die ungegründete und idealistische Monadologie
    Werk (wit)
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Gesammelte Werke / Abt. 3, Materialien und Dokumente / Bd. 73. Wahres Mittel, alle Puncten, worüber zwischen Hern Hof-Rath und Prof. Wolffen und seinen Gegnern bißher gestritten worden, leicht einzusehen
    2001, Nachdr. der Ausg. Frankfurt a.M., Schoenwetter, 1726
  2. Gesammelte Werke / Abt. 3, Materialien und Dokumente / Bd. 74. Zweiffel gegen Hrn. Christian Wolffens Vernünfftige Gedancken von den Kräfften des menschlichen Verstandes: wie auch von Gott, der Welt, der Seele des Menschen und allen Dingen überhaupt
    2001, Nachdr. der Ausg. Giessen, Lammers, 1731





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration