Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117595535



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117595535
Person Zeisold, Philipp
Akademischer Grad Magister
Geschlecht männlich
Andere Namen Zeisold, Philipp, der Ältere
Zeisolden, Philipp
Zeisolden, Philippus
Zeisold, Philippus
Zeisoldus, Philippus
Quelle WBIS
Thüringer Pfarrerbuch, Bd. 6 (2013), Nr. 2296
Matrikel der Univ. Jena
Album Academiae Vitebergensis, Jüngere Reihe, T. 1
Zeit Lebensdaten: 1607-1675
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Göllnitz (Landkreis Altenburger Land)
Sterbeort: Göllnitz (Landkreis Altenburger Land)
Wirkungsort: Jena
Wirkungsort: Göllnitz (Landkreis Altenburger Land)
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Philosoph
Hochschullehrer
Pfarrer
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe und Philosoph; Schüler in Altenburg; 1627-1638 Student und Dozent in Jena (1631 Magister); 1631 Student in Wittenberg (SS 1631 Magister legens), dann wieder in Jena; 1638 in Altenburg ordiniert und Pastor in Göllnitz, 1656 Adjunkt, ab 1670 mit Balthasar Christoph Mylius als Substitut
Beziehungen zu Personen Zeisold, Fabian (Vater)
Zeisold, Susanne (Ehefrau)
Zeisold, Philipp (Sohn)
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration