Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Aufgrund von Wartungsarbeiten steht der Katalog am Mittwoch, 19. August 2020, in der Zeit von 8:00 Uhr bis voraussichtlich 9:00 Uhr nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=117658022



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/117658022
Person Stemler, Johann Christian
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Stemler, Johannes Christian
Stemmler, Johann Christian
Stemmler, Johannes Christian
Stemlerus, Johannes Christianus
Stemlerus, Joannes Christianus
Stemlerus, Ioannes Christianus
Stemler, Io. Christian.
Quelle Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen, Bd. 8 (2008), S. 383
Thüringer Pfarrerbuch, Bd. 6, Nr. 1999
DbA I 1222, 51-80
BAChr
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Christian_Stemler
Zeit Lebensdaten: 1701-1773
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Kopitzsch
Sterbeort: Leipzig
Wirkungsort: Sangerhausen
Wirkungsort: Torgau
Wirkungsort: Weißenfels
Wirkungsort: Querfurt
Wirkungsort: Altenburg (Thüringen)
Wirkungsort: Naumburg (Saale)
Wirkungsort: Leipzig
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Philosoph
Gymnasiallehrer
Hochschullehrer
Pfarrer
Superintendent
Hofprediger
Konsistorialrat
Generalsuperintendent
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe; Studium in Leipzig, 1727 Magister; 1727 Rektor in Sangerhausen; 1730 Rektor in Naumburg, 1732 dort Diakon; 1739 Superintendent in Torgau; 1741 Dr. theol. (Uni Leipzig); 1742 Oberhofprediger, Kirchenrat und Konsistorialrat in Weißenfels, zugl. Generalsuperintendent des Fürstentums Querfurt, 1743 auch Gymnasialprofessor in Weißenfels; 1746 Superintendent in Plauen; 1748 Generalsuperintendent des Fürstentums Altenburg; Ende 1750 Pastor an der Thomaskirche in Leipzig, zugl. Prof. an der Univ. Leipzig, 1755 Superintendent in Leipzig; Kapitular des Stifts zu Meißen
Beziehungen zu Personen Stemler, David (Vater)
Stemler, David (Bruder)
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Allen allerley in verschiedenen geistlichen Reden von wichtigen Stücken der Wahrheit und Gottseligkeit ... vorgestellet ...
    Stemler, Johann Christian. - Leipzig : Friedrich Lanckischens Erben, 1739





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration