Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118152068



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118152068
Person Thomas, Hans
Akademischer Grad Dr. med.
Geschlecht männlich
Zeit Lebensdaten: 1937-
Geografischer Bezug Geburtsort: Aachen
Weitere Angaben 1966 Promotion in Bonn (Neuropathologie); 1973 Mitgründer, seitdem Leiter des Lindenthal-Inst. in Köln (interdisziplinäre Forschung zu Wissenstheorie, Ethik in der Medizin, Anthropologie der Arbeit); 1977 Mitgründer und Geschäftsführer des Rhein-Donau-Stiftung e.V. (Hilfsprojekte in Entwicklungsländern, vor allem im Bildungssektor); Mitglied in der katholischen Personalprälatur Opus Dei
Beziehungen zu Organisationen Lindenthal-Institut (1973)
Thematischer Bezug Studienfach: Medizin, Philosophie
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Licht- und elektronenmikroskopische Untersuchungen an den weichen Hirnhäuten und den Pacchionischen Granulationen des Menschen
    Thomas, Hans. - Bonn, 1967
Beteiligt an 15 Publikationen
  1. Personen
    Frankfurt, M. [i.e.] Heusenstamm : Ontos-Verl., 2012
  2. Der Appell des Humanen
    Frankfurt, M. [i.e.] Heusenstamm : Ontos-Verl., 2010
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration