Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118501038



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118501038
Person ʿAgnon, Shemuʾel Yosef
Geschlecht männlich
Andere Namen ʿAgnôn, Šemûʾēl Yôsēf (DIN Stand 1981)
ʿAgnon, Sh. Y.
ʿAgnon, Shai
Czaczkes, Samuel Josef
Czaczkes
Agnon, Šemuel J.
Agnon, Samuel Josef (M)
Agnon, Shmuel Y.
Agnon, Šemû'el J.
Agnon, Šemû'ēl J.
Agnon, Semû'ēl J.
Czaczkes, Samuel J.
Agnon, Schmu'el J.
Čâčkes, Šemû'ēl Y.
ʿAgnôn, Š. Y.
ʿAgnôn, Ša"Y
Agnon, S. I.
ʿAgnôn, Šemûʾēl Y. (RAK-WB)
Agnon, S. J.
ʿAgnon, Šemuʾel Yosef
ʿAgnon, Šemuʾel Josef
Agnon, Šemû'el Yôsef
Egnon, Šmuel Yosef
Agnon, Schmu'el Josef
Agnon, S. J.
Agnon, Samuel J.
Agnon, S. Y.
Agnon, Shmuel Yosef
Agnon, Samuel Joseph
Agnon, Šemū'ēl Jōsēf
ʿAgnôn, Šemûʾēl Yôsēf
Czaczkes (Wirklicher Name)
ʿGNWN, Samuel Joseph
ʿAgnôn, Šemûʾēl I.
Czaczkes, Samuel Joseph
Agnon, Samuel Josef
Agnon, Samuel
Agnon, Shmuel Yosef
Agnon, Smuėlʹ-Josef
ʿGNWN, ŠʺY
ʿGNWN, ŠMWʾL YWSP
Agnon, Shai
Agnon, Shai
עגנון, שמואל יוסף (Schriftcode: Hebr)
עגנון, ש"י (Schriftcode: Hebr)
Quelle LCAuth
VIAF: http://viaf.org/viaf/14765267
Wikipedia (Stand: 17.12.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_Agnon
Zeit Lebensdaten: 1888-1970
Land Israel (XB-IL); Jüdischer Kulturkreis (Repräsentanten des jüdischen Kulturkreises, die nicht an den Staat Israel gebunden sind) (XY)
Sprache(n) Hebräisch (heb)
Geografischer Bezug Geburtsort: Butschatsch
Sterbeort: Rehovot
Beruf(e) Schriftsteller
Nobelpreisträger
Schriftsteller
Schriftsteller
Schriftsteller
Schriftsteller
Schriftsteller
Weitere Angaben Israel. Schriftsteller, Literaturnobelpreis 1966, neben seinen Romanen veröffentlichte Agnon jedes Jahr mehrere Erzählungen und Essays, meist in der Zeitung Haaretz.
Beziehungen zu Personen ʿAgnon, Ester (Ehefrau)
Yaron, Emunah (Tochter)
Buber, Martin
Schocken, Salman
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 73 Publikationen
  1. [ʿAgnon]
    Nur wie ein Gast zur Nacht
    ʿAgnon, Shemuʾel Yosef. - Berlin : Jüdischer Verlag, 2018, Erste Auflage
  2. [ʿAgnon]
    Schira
    ʿAgnon, Shemuʾel Yosef. - Frankfurt am Main : Jüdischer Verlag, 2018, Erste Auflage
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Das Buch von den polnischen Juden
    Berlin : Jüd. Verl., 1916
Thema in 7 Publikationen
  1. [ʿOz]
    Das Schweigen des Himmels
    ʿOz, Amos. - Frankfurt am Main : Jüdischer Verlag, 2017, Erste Auflage
  2. Agnon and Germany
    Ramat Gan : Bar-Ilan Univ. Press, 2010
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration