Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Deutsche Nationalbibliothek öffnet ab dem 4. Mai 2020 unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen ihre Lesesäle für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118515128



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118515128
Person Brenz, Johannes
Geschlecht männlich
Andere Namen Brentius, Iohannes
Witling, Johannes (Pseudonym)
Witling, Johann (Pseudonym)
Brentz, Johann
Brentzen, Johannes
Encaustus, Huldrychus (Pseudonym)
Engster, Huldreich (Pseudonym)
Witlingius, Joannes (Pseudonym)
Witlingius, Johannes (Pseudonym)
Brence, Jehan
Brentius, Johann
Brentzius, Johann
Encaustius, Ulrich (Pseudonym)
Encaustus, Ulrich (Pseudonym)
Encaustius, Ulricus (Pseudonym)
Brantzen, Johan
Brent, Johann
Withlingius, Johannes (Pseudonym)
Encaustius, Huldericus (Pseudonym)
Encaustus, Huldricus (Pseudonym)
Johannes, Brenz
Johannes, Brentius
Brenz, Johannes d.Ä. ((VD-16))
Brenz, Johannes, der Ältere
J.B.E.H.
Brence, Jean
Encaustius, Huldreich
J.B.H.
Encaustio, Huldrico (Pseudonym)
Brencius, Johannes
Brentius, Joannes
Brenntz, Johannes
Prentz, Johannes
Brence, Iehan
Brentius, Ioannes
Brentius, Johannes
Brenz, Johann
Brentz, Johannes
Joannes, Brentius
Brenzen, Johan
Brentz, Hans
Quelle LCAuth
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/sfz69271.html#ndbcontent
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes%5FBrenz
Zeit Lebensdaten: 1499-1570 (anderslt. Geburtsjahr 1498)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Weil der Stadt
Sterbeort: Stuttgart
Wirkungsort: Augsburg
Wirkungsort: Regensburg
Wirkungsort: Schwäbisch Hall
Wirkungsort: Stuttgart
Beruf(e) Evangelischer Theologe
Reformator
Pfarrer
Weitere Angaben Schwäbischer ev. Theologe und Reformator; 1514 in Heidelberg immatrikuliert; 1522-1548 Prediger in Schwäbisch Hall; ab 1553 Stiftsprobst in Stuttgart und Rat bei Herzog Christoph von Württemberg
Beziehungen zu Personen Georg, Brandenburg-Ansbach, Markgraf
Brenz, Johannes (Sohn)
Schnepff, Barbara (Tochter)
Schnepff, Dietrich (Schwiegersohn)
Brenz, Johann Hippolyt (Enkel)
Stoltz, Johannes (VD-16 Mitverf.)
Frosch, Johannes (VD-16 Mitverf.)
Granmundt, Christoph (VD-16 Mitverf.)
Culmann, Leonhard (VD-16 Mitverf.)
Wier, Johannes (VD-16 Mitverf.)
Jonas, Justus, der Ältere (VD-16 Mitverf.)
Wanner, Valentin (VD-16 Mitverf.)
Vischer, Christoph, der Ältere (VD-16 Mitverf.)
Selneccer, Nikolaus (VD-16 Mitverf.)
Praetorius, Stephan (VD-16 Mitverf.)
Brenz, Margarethe (Ehefrau)
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 19 Publikationen
  1. Confessio Virtembergica
    Brenz, Johannes. - Holzgerlingen : Hänssler, c 1999
  2. Der Prediger Salomo
    Brenz, Johannes. - Stuttgart-Bad Cannstatt : Frommann, 1970, Faks.-Neudr. d. 1. Ausg. Hagenau 1528
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Eine kleine Biblia
    Weismann, Christoph. - Stuttgart : Calwer Verlag, 1985
Thema in 8 Publikationen
  1. Johannes Brenz
    Volk, Ernst. - Nürnberg : VTR, 2010
  2. Brenz als Kontroverstheologe
    Deuschle, Matthias A.. - Tübingen : Mohr Siebeck, 2006
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration