Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118518836



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118518836
Person Canisius, Petrus
Geschlecht männlich
Andere Namen Kanijs, Pieter (Wirklicher Name)
Kanis, Pieter
Kanis, Peter
Canisius, Petrus, Heiliger
Canisius, Petrus, Saint
Canisio, Pietro
Cansius, Petrus
Kanisij, Peter
Kanizjusz, Piotr
Hondt Kanisius, Peter de
Peter, Canisius
Peter, Kanisij
Hondt, Pieter de
Noviomagus, Petrus Canisius
Kanisius, Petrus
Fabri, Petrus
Fabre, Pierre
Noviomagus, Petrus
Canisius, Peter
Canisius, Pierre
Canisio, Pedro
Kanisius, Peter
Kanisius, Petr
Kanisius, Peter de Hondt
Petrus, Canisius
San Pietro, Canisio
Noviomagus, Petrus C.
Canis, Petrus
Canysius, Petrus
Canisius, Pierre, saint
Canisius, Peter, saint
Canisio,Pedro
Quelle Pacelli-Edition (Stand: 20.10.2020): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/14096
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/gnd118518836.html#ndbcontent
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Petrus_Canisius
Zeit Lebensdaten: 1521-1597
Land Niederlande (XA-NL); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Nimwegen
Sterbeort: Freiburg im Üechtland
Wirkungsort: Ingolstadt
Wirkungsort: München
Wirkungsort: Dillingen a.d. Donau
Wirkungsort: Innsbruck
Beruf(e) Katholischer Theologe
Kirchenlehrer
Mönch
Weitere Angaben Dt. kathol. Theologe niederländ. Herkunft; erster niederländ. bzw. dt. Jesuit (SJ); wirkte in Ingolstadt, München, Dillingen und Innsbruck; Begründer der katholischen Katechismen; 1925 heiliggesprochen
Oberbegriffe Beispiel für: Heiliger
Beziehungen zu Personen Canisius, Jacobus (Neffe)
Canisius, Heinrich (Neffe)
Tauler, Johannes (VD-16 Mitverf.)
Brunner, Christoph (VD-16 Mitverf.)
Schwaiger, Johannes (VD-16 Mitverf.)
Nikolaus, von Flüe, Heiliger (VD-16 Mitverf.)
Hieronymus, Sophronius Eusebius (VD-16 Mitverf.)
Possevino, Antonio (VD-16 Mitverf.)
Markus Sittikus, Konstanz, Bischof (VD-16 Mitverf.)
Cyrillus, Alexandrinus (VD-16 Mitverf.)
Walasser, Adam (VD-16 Mitverf.)
Vega, Andrés (VD-16 Mitverf.)
Soto, Pedro de (VD-16 Mitverf.)
Beziehungen zu Organisationen Jesuiten
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 26 Publikationen
  1. [Die Bekenntnisse des seligen Petrus Canisius S. J. und sein Testament]
    Die Bekenntnisse des heiligen Kirchenlehrers Petrus Canisius SJ und sein Testament
    Canisius, Petrus. - Kulmbach : Verlagsbuchhandlung Sabat, 2019, 1. Auflage
  2. [Canisius]
    Katholische Marienverehrung und lauteres Christentum
    Canisius, Petrus. - Kulmbach : Verlagsbuchhandlung Sabat, 2019, 1. Auflage 2019
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Catholische|| Fragstuck vber den gantz||en Klainen Catechismum/ deß [Benedikt Gaugenrieder]
    Gaugenrieder, Benedikt. - Thierhaupten : KlosterdruckereiThierhaupten ( : Klosterdruckerei), 1594
Thema in 13 Publikationen
  1. Petrus Canisius
    Moosbrugger, Mathias. - Innsbruck : Tyrolia-Verlag, [2021]
  2. Petrus Canisius
    Moosbrugger, Mathias. - Innsbruck : Tyrolia, 2021
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Petrus Canisius
    Krüger, Gustav. - Berlin/Boston : De Gruyter, 2020, Reprint 2019
  2. Wesen und Methode der Katechese nach der Mainzer Schönborn-Agende von 1671
    Reifenberg, Hermann. - Bamberg : Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2019





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration