Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=11852299X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11852299X
Person Cuno, Johannes
Geschlecht männlich
Andere Namen Cuno, Johann
Cono, Johannes
Conon, Johannes
Kuno, Johannes
Kuhne, Johannes
Khun, Johannes
Khün, Johannes
Cono, Johann
Conon, Johann
Kuno, Johann
Kuhne, Johann
Khun, Johann
Khün, Johann
Cuno, Johannes, aus Mühlhausen ((VD-16))
Quelle DbA I 213,173;213,175;III 157,402 und DbA I 213,170;II 244,306-307;III 157,406
Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen, Bd. 2 (2004), S. 251
NDB/ADB: https://www.deutsche-biographie.de/sfz9057.html#ndbcontent
Zeit Lebensdaten: 1555-1598 (Geburtsjahr auch 1550)
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Erfurt
Sterbeort: Calbe (Saale)
Beruf(e) Pfarrer
Gymnasiallehrer
Rektor
Hebraist
Dramatiker
Weitere Angaben Dt. ev. Theologe, Pädagoge, Hebraist, Dramatiker; Schüler in Erfurt; 1566 Student in Erfurt, 1574 Magister in Erfurt und Student in Jena; 1576 Konrektor in Mühlhausen; 1577 Pastor in Horsmar, 1578 in Hemleben, 1584 in Bindersleben (abgesetzt); 1590 Lektor für Hebräisch am Gymnasium Eisleben; 1592-1598 Rektor in Calbe, ab 1594 auch Diakon an St. Stephani in Calbe; starb an der Pest
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller) ; 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration