Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Am 22. und 23. September ist unser Parkhaus in Frankfurt am Main ganztägig geschlossen. // Our parking garage in Frankfurt am Main will be closed all day on 22 and 23 September.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=11854148X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/11854148X
Person Granach, Alexander
Geschlecht männlich
Andere Namen Granach, Aleksander
Granach, Aleksandr
Granach, Alex
Granach, Jessaja Alexander (B 1966)
Granach, Jessaja
Granach, Hermann
Gronach, Jessaja Szajko (Früherer Name) (Geburtsname)
Gronach, Jessaia
Gronach, Hermann
Granach, Alexander
Granach, Alex
Granach, Hermann
Gronach, Jessaja Szajko
Granach, Jessaja
Granach, Alexander
Granach, Alex
Granach, Hermann
Gronach, Jessaja Szajko
Granach, Jessaja
Quelle LCAuth
Biogr. H Emigr.
Movie Database
Archiv der American Guild for German Cultural Freedom, New York im Deutschen Exilarchiv 1933 – 1945
Theaterlex. Schweiz: http://tls.theaterwissenschaft.ch/wiki/Alexander_Granach
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Alexander_Granach&oldid=159239524
Zeit Lebensdaten: 1890-1945 (anderslautendes Geburtsjahr 1893 sowie 1891)
Land Ukraine (XA-UA); Deutschland (XA-DE); Polen (XA-PL); USA (XD-US)
Geografischer Bezug Geburtsort: Gorodenka (Oblast Iwano-Frankiwsk) (anderslautender Geburtsort Wierzbowce, Galizien)
Sterbeort: New York, NY
Exilland: Polen
Exilland: Sowjetunion
Exilland: USA
Geburtsort: Werbiwici in Ostgalizien, Österreich-Ungarn (heute Verbovtsy, Ukraine)
Sterbeort: New York, NY
Geburtsort: Werbiwici in Ostgalizien, Österreich-Ungarn (heute Verbovtsy, Ukraine)
Sterbeort: New York, NY
Beruf(e) Schauspieler
Schauspieler
Schauspieler
Weitere Angaben Theater- und Filmschauspieler, Theaterdirektor; jüdisch-galizischer Herkunft, auch in jidd. Sprache, lebte ab 1906 in Deutschland, 1933 Emigration über Polen, Rußland und Schweiz in die USA. Nachlass vhd. in der Akademie der Künste Berlin.
Beziehungen zu Personen Lieven, Lotte (Lebensgefährtin)
Granakh, Gad (Sohn)
Beziehungen zu Organisationen Akademie der Künste
Systematik 15.1p Personen zu Theater, Tanz ; 15.3p Personen zu Film
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 26 Publikationen
  1. [Granach]
    Vot idet c̆elovek
    Granach, Alexander. - Sankt-Peterburg : Izdatel'stvo Ivana Limbacha, 2017
  2. Osʹ ide ljudyna
    Granach, Alexander. - Kyi͏̈v : Vyd. Zupansʹkoho, 2012, Literaturno-chudožnje vyd.
  3. ...
Beteiligt an 7 Publikationen
  1. Mario Adorf liest Alexander Granach, Da geht ein Mensch
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2020
  2. Mario Adorf liest Alexander Granach, Da geht ein Mensch
    München : Kunstmann, 2008
  3. ...
Thema in 11 Publikationen
  1. Mario Adorf liest Alexander Granach, Da geht ein Mensch
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2020
  2. [Granach]
    Vot idet c̆elovek
    Granach, Alexander. - Sankt-Peterburg : Izdatel'stvo Ivana Limbacha, 2017
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. "Die Welt von vorgestern" : Heimat Galizien in der deutschen Exilliteratur ; Alexander Granach "Da geht ein Mensch" und Henry William Katz "Die Fischmanns"
    Adam, Winfried. - Frankfurt am Main : Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, 1998





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration