Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=11854411X



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/11854411X
Person Haase, Hugo
Geschlecht männlich
Quelle DbA (WBIS); Wikipedia
M
Biogr. Hb. d. Reichstage
Wikipedia
Homepage (Stand: 25.11.2019): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/8015
Zeit Lebensdaten: 1863-1919
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Allenstein
Wirkungsort: Königsberg
Wirkungsort: Berlin
Sterbeort: Berlin
Beruf(e) Politiker
Sozialdemokrat
Parteivorsitzender
Pazifist
Abgeordneter
Rechtsanwalt
Weitere Angaben 1887-1916 SPD, 1911-1916 Vorsitzender, Zentrist; 1915 gegen die Kriegsziele der Regierung; 1917-1919 USPD-Vorsitzender; 1918 im Rat der Volksbeauftragten; 1919 Mitglied der Nationalversammlung, Rechtsanwalt des Dichters Ernst Toller vor dem Standgericht; gestorben an den Folgen eines Attentats; Mitglied des Reichstages 10.06.1897 - Jan. 1907, Jan. 1912 - Nov. 1918
1887 Eintritt in die SPD, 1894 Stadtverordneter in Königsberg, 1897-1907, 1912-1918 Mitglied des Reichstags (SPD, ab 1917 USPD), 1911 Parteivorsitzender der SPD gemeinsam mit August Bebel, 1913-1916 Parteivorsitzender der SPD gemeinsam mit Friedrich Ebert und Vorsitzender der Reichstagsfraktion gemeinsam mit Philipp Scheidemann, 1916 Gründer der Sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft (SAG), 1917 Mitbegründer der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei (USPD), 1918 Mitglied des Rats der Volksbeauftragten, 1919 Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung.
Beziehungen zu Organisationen Deutsches Reich. Reichstag
Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 7.14p Personen zu Recht
Typ Person (piz)
Autor von 7 Publikationen
  1. [Hugo] Haase's Anklagerede in der Nationalversammlung in Weimar am Sonnabend, den 26. Juli 1919
    Haase, Hugo. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2017
  2. Hugo Haase
    Haase, Hugo. - Berlin-Frohnau : J. J. Ottens, [1929]
  3. ...
Beteiligt an 6 Publikationen
  1. Der Hochverräter Ernst Toller
    Großmann, Stefan. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2017
  2. Hugo Haase
    Berlin : Ed. Neue Wege, 1999
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Hugo Haase
    Scholle, Thilo. - Berlin : Hentrich & Hentrich, 2019, 1. Auflage
  2. Hugo Haase
    Seils, Ernst-Albert. - Frankfurt am Main : Peter Lang Edition, [2016]
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 2 Publikationen
  1. Friedrich Ebert (1871-1925). Demokrat in einer „improvisierten Demokratie“
    Stock, Alexander. - München : GRIN Verlag, 2015
  2. Innenpolitik - 1.Weltkrieg
    Beer, Jana. - München : GRIN Verlag, 2001





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration