Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118544519



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118544519
Person Haenisch, Konrad
Geschlecht männlich
Andere Namen Haenisch, Benno Fritz Paul Alexander Konrad (Vollständiger Name) (NDB)
Haenisch, Conrad
Haenisch
Hänisch, Conrad
Hänisch, Konrad
Quelle M; B 1986; GV neu; Kosch Lit.
Homepage (Stand: 25.11.2019): http://www.pacelli-edition.de/Biographie/8048
Zeit Lebensdaten: 1876-1925
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Greifswald
Wirkungsort: Leipzig
Wirkungsort: Ludwigshafen am Rhein
Wirkungsort: Dresden
Wirkungsort: Dortmund
Wirkungsort: Wiesbaden
Sterbeort: Wiesbaden
Beruf(e) Politiker
Journalist
Weitere Angaben Dt. sozialdemokratischer Politiker, Redakteur, Publizist und Biograph; 1894: Buchhändlergehilfe in Leipzig und Volontär der "Leipziger Volkszeitung", 1897: Gasthörer an der Universität Leipzig, 1898: Redakteur mehrerer sozialistischer Zeitungen in Ludwigshafen, Dresden, Dortmund und Leipzig, 1905: als Chefredakteur der "Dortmunder Arbeiterzeitung" Verurteilung zu neunmonatiger Haft wegen Pressevergehen, 1911: Leiter der Flugschriftenzentrale beim SPD-Parteivorstand, 1913: Vorstandsmitglied der Berufsorganisation sozialistischer Schriftsteller, 1913-1918: Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses (SPD), 1915-1919: Redakteur der "Glocke", 1918-1921: Preußischer Kultusminister (bis 1919 gemeinsam mit Adolph Hoffmann), 1919-1920: Mitglied der Preußischen Verfassunggebenden Landesversammlung, 1921-1925: Mitglied des preußischen Landtags, 1923: kommissarischer Regierungspräsident in Wiesbaden und vorübergehende Ausweisung durch die französische Besatzungsbehörde sowie Vorstand des Deutschen Republikanischen Führerbunds, 1924: Regierungspräsident in Wiesbaden.
Beziehungen zu Organisationen Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 2.3p Personen zu Presse
Typ Person (piz)
Autor von 34 Publikationen
  1. Lassale, Mensch und Politiker
    Haenisch, Konrad. - Leipzig : Ernst Oldenburg, 1929, 4.-6. Aufl.
  2. Parvus
    Haenisch, Konrad. - Berlin : Verlag f. Sozialwissenschaft, 1925
  3. ...
Beteiligt an 12 Publikationen
  1. Ausgewählte Briefe führender Sozialdemokraten an Konrad Haenisch und dessen Briefe an Dritte
    Berlin : Trafo, 2005
  2. Wir sind die Kraft!
    Freiligrath, Ferdinand. - Berlin : Arbeiterjugend-Verlag, 1929 [Ausg. 1928], 5. Aufl. (81.-85. Tsd.)
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Ausgewählte Briefe führender Sozialdemokraten an Konrad Haenisch und dessen Briefe an Dritte
    Berlin : Trafo, 2005
  2. Konrad Haenisch (1876 - 1925)
    John, Matthias. - Berlin : Trafo-Verl., 2003, 2., durchges. und erg. Aufl.
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Die Lensch-Cunow-Haenisch-Gruppe.
    Sigel, Robert. - Berlin : Duncker & Humblot, 2013





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration