Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,9 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind für den Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt am Standort Frankfurt am Main ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118547798



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz https://d-nb.info/gnd/118547798
Person Heidegger, Martin
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Haidege, Mading
Heidegger, M.
Haidegga
Haidegger, Martin
Chajdegger, M.
Chajdeger, Martin
Haideggā
Heidegeris, Martynas
Heidegers, Martins
Haidege'er, M.
Haidege'er
Haidegeri, Martin
Chaintenger, Martin
Haidegŏ, Marŭt'in
Haidege'er, Mading
Mading-Heidege'er
Mading-Haidege
Haidegŏ, M.
Haidigir, Mārtīn
Haidetugā, Marutein
Hāydigir, Mārtīn
Haidiǧir, Mārtin
Haidiġir, Mārtin
Haideggā, Marutein
Haidegā, Marutein
Haideggā, Marutin
Haidegā, M.
Hajdegger, Martin
Ma ding Hai de ge er
Mading-Haidegeer
Haidegeer, Mading
Hai de ge er
Haidegeer
Ma leu tin Ha i de geo
Maleutin-Haidegeo
Haidegeo, Maleutin
Heydeger (Uigur.)
Hajdeger, Martin
Chajdegger, Martin
Haideggā
Heidegger
海德格尔, 马丁 (Schriftcode: Hans)
ハイデッガー, マルティン (Schriftcode: Jpan)
ハイデガー, マルティン (Schriftcode: Jpan)
하이데거, 미르틴 (Schriftcode: Hang)
Quelle Munzinger-Archiv
DBA (WBIS)
UB Heidelberg Nachlass K. Preisendanz
Landesbibliographie Baden-Württemberg
Provenienzmerkmal (Widmung)
Wikipedia (Stand: 15.09.2021): https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Martin_Heidegger&oldid=215425881
Zeit Lebensdaten: 1889-1976
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Meßkirch
Wirkungsort: Marburg
Sterbeort: Freiburg im Breisgau
Beruf(e) Philosoph
Hochschullehrer
Wissenschaftler
Wissenschaftler
Beziehungen zu Personen Heidegger, Elfride (Ehefrau)
Heidegger, Jörg (Sohn)
Heidegger, Hermann (Sohn)
Heidegger, Fritz (Bruder)
Heidegger, Heinrich (Neffe)
Emad, Parvis (Übersetzer ins Englische)
Szilasi, Wilhelm (Nachfolger)
Beziehungen zu Organisationen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (1919-1922, 1928-1945)
Philipps-Universität Marburg (1923-1927)
Martin-Heidegger-Gesellschaft
Systematik 4.7p Personen zu Philosophie
Typ Person (piz)
Autor von 1343 Publikationen
  1. Bauen Wohnen Denken
    Heidegger, Martin. - Stuttgart : Klett-Cotta, 2022, Die Auflage entspricht der aktuellen Auflage der Print-Ausgabe zum Zeitpunkt des E-Book-Kaufes.
  2. Bauen Wohnen Denken
    Heidegger, Martin. - Stuttgart : Klett-Cotta, 2022, 1. Auflage 2022
  3. ...
Interpret von 2 Publikationen
  1. Hölderlins Erde und Himmel
    [S.l.] : Günther Neske, [1978?]
  2. Martin Heidegger liest Hölderlin
    [S.l.] : Günther Neske, [1978?]
Beteiligt an 127 Publikationen
  1. Die Mitschriften von den Vorlesungen Martin Heideggers über die phänomenologische Interpretation von Kants Kritik der reinen Vernunft (Wintersemester 1927/28)
    Heidegger, Martin. - Berlin : Peter Lang, [2020]
  2. Von der Sache des Denkens
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2020
  3. ...
Thema in 2487 Publikationen
  1. Augenblick und Kairos.
    Falkenhayn, Katharina. - Berlin : Duncker & Humblot, 2022, 1. Auflage
  2. Die Konstellation des Übergangs.
    Platte, Till. - Berlin : Duncker & Humblot, 2022, 1. Auflage
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 129 Publikationen
  1. Der Abgrund der Sprache
    Mones, Andreas. - Nordhausen : Traugott Bautz, 2022
  2. Die Gefahr im Wesen der Technik. Über die Bedeutung der Kunst in Heideggers Technikphilosophie
    Raun, Amon. - München : GRIN Verlag, 2022, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration