Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die Deutsche Nationalbibliothek öffnet ab dem 4. Mai 2020 unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen ihre Lesesäle für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung zwingend notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118551124



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118551124
Person Hiller, Johann Adam
Geschlecht männlich
Andere Namen Hiller, I. A.
Hüller, Johann Adam
Hiller, Joh. Ad.
Huller, Jean Adam
Hiller, J. A.
Hiller, ...
Hüller, Johann Adam (Früherer Name)
Hüller, Johann A.
Hiller, Johann A.
Quelle M; LoC-NA; DMA: MGG 2; NG 2; RISM; Pazdirek
M; LoC-NA
LCAuth
Johann Adam Hiller (geb. Hüller) : (1728-1804) / Ingrid Seltmann. - 2011
Jung, Hans-Rainer: Das Gewandhausorchester
Zeit Lebensdaten: 1728-1804
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Wendisch-Ossig (heute: Osiek Łużycki)
Wirkungsort: Leipzig
Sterbeort: Leipzig
Beruf(e) Musiker
Flötist
Komponist
Dirigent
Kantor
Organist
Musiklehrer
Musikdirektor
Musikschriftsteller
Weitere Angaben Dt. Dirigent, Komponist, Musikdirektor, Musikpädagoge u. Musikschriftsteller
Jurastudent und Flötist in Leipzig
Kapellmeister am Gewandhaus Leipzig
Musikdirektor an der Universitätskirche Leipzig
Leipziger Thomaskantor
Gründer und Leiter der „Musikausübende Gesellschaft“ Leipzig
Gründer der Zeitschrift „Der Musikalische Zeitvertreib"
Herausgeber der Zeitschrift „Wöchentliche Nachrichten, die Musik betreffend“ (1766-1770)
Komponist der Singspiele „Der Teufel ist los“ (1766), „Lottchen am Hofe“ (1767), „Die Liebe auf dem Lande“ (1768), „Die Jagd“, „Der Dorfbarbier“
Mitglied des Gewandhausorchesters von 1751 bis Ostern 1754; 1. Flötist im Großen Konzert; Musikdirektor beim Großen Konzert von 1763 bis vermutlich 1775; Musikdirektor der Gewandhauskonzerte von 1781 bis 1785; Musikdirektor der Universitätskirche von 1779 (1778 berufen) bis 1785; Organist und Musikdirektor der Matthäikirche von 1784 (1783 berufen) bis 1785
Beziehungen zu Personen Hüller, Johann Christoph (Vater (Gerichtsschreiber u. Pädagoge))
Hiller, Friedrich A. (Sohn)
Hiller, Elisabeth (Tochter)
Hiller, Henriette Wilhelmine (Tochter)
Türk, Daniel Gottlob (Schüler)
Beziehungen zu Organisationen Gewandhausorchester (Flötist)
Thematischer Bezug Studienfach: Rechtswissenschaft
Systematik 14.4p Personen zu Musik
Typ Person (piz)
Autor von 13 Publikationen
  1. Die Jagd
    Hiller, Johann Adam. - Altenmünster : Jazzybee Verlag, 2012
  2. Treatise on vocal performance and ornamentation
    Hiller, Johann Adam. - Cambridge : Cambridge Univ. Press, 2001
  3. ...
Komponist von 59 Publikationen
  1. [Hiller] Jauchzet dem Herrn, alle Welt
    Hiller, Johann Adam. - Stuttgart : Carus-Verlag, 2013, Chorpartitur
  2. [Hiller] Jauchzet dem Herrn, alle Welt
    Hiller, Johann Adam. - Stuttgart : Carus-Verlag, 2013, Partitur, [Stimmen], Urtext
  3. ...
Beteiligt an 12 Publikationen
  1. [Haydn] Stabat mater
    Haydn, Joseph. - Stuttgart : Carus-Verlag, [2017], Urtext, Klavierauszug / Johann Adam Hiller & Angelika Tasler
  2. Mein Leben
    Leipzig : Lehmstedt, 2004
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Johann Adam Hiller
    Altenburg : Kamprad, 2005
  2. Mein Leben
    Leipzig : Lehmstedt, 2004
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Adam Hiller und Christian Felix Weißes "Die Jagd" - Das Lied im Singspiel des 18. Jahrhunderts
    Kowalewski, Felisa. - München : GRIN Verlag, 2011





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration