Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Donnerstag 31. Oktober 2019 (Reformationstag): Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig ist geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Fonts for Freedom“ ist geschlossen. // Thursday 31 October (Reformation Day): The German National Library in Leipzig will be closed. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex will remain opened. The presentation “Fonts for Freedom” will be closed.
 
Neuigkeiten Samstag 26. Oktober 2019: Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig schließt wegen einer Veranstaltung bereits um 15:30 Uhr. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums im Erweiterungsbau sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Präsentation „Fonts for Freedom“ bis 15:30 Uhr. // Saturday 26 October: The German National Library in Leipzig will close due to an event at 15:30. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing in the annex shall remain open until 18:00, the presentation “Fonts for Freedom” until 15:30.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118563890



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118563890
Person Koberger, Anton
Geschlecht männlich
Andere Namen Koberger, Anton, der Ältere
Koberger, Anthon
Koberger, Anthonien
Koberger, Antonius
Coburger, Anton
Coburger, Antonius
Koburger, Anton
Koburger, Antonius
Koburger, Anthonius
Koberger, Anthoni
Quelle M
Wikipedia
Thieme-Becker
Zeit Lebensdaten: 1440-1513 (Geburtsjahr ca., abweichendes Geburtsjahr 1445)
Land Bayern (XA-DE-BY)
Geografischer Bezug Geburtsort: Nürnberg
Wirkungsort: Nürnberg (ca. 1471-1513)
Sterbeort: Nürnberg
Beruf(e) Drucker
Buchhändler
Verleger
Weitere Angaben Dt. Buchdrucker, Buchhändler und Verleger. Stammte aus einer Nürnberger Bäckerfamilie, die schon seit Ende des 14. Jhs. in Verbindung mit Patrizierfamilien stand. Erkannte als einer der ersten die wirtschaftlichen Möglichkeiten des Buchdrucks und betrieb Buchdruck, Verlag und Buchhandel als kapitalistisches Unternehmen. Seine kurz nach 1470 errichtete Druckerei wurde schnell zur größten in Deutschland mit zeitweilig mehr als 100 "Gesellen" (Korrektoren, Setzer, Drucker, Posselierer, Schriftschneider, Schriftgießer, Komportisten und Illuministen); sie arbeitete gelegentlich auch im Lohndruck. Für seinen Verlag beschäftigte er auch fremde Pressen und hatte zahlreiche Buchführer in seinem Dienst. Bis zum Ende des 15. Jhs. druckte er ca. 250 Werke, vor allem wissenschaftliche lateinische Schriften. Seine Nachfolger (gleichnamiger Sohn und Neffe Johannes) waren nur noch als Verleger (bis 1526) und Buchhändler (bis 1532) tätig; Taufpate von Albrecht Dürer
Beziehungen zu Organisationen Anton Koberger (Nürnberg) (-1471-1513)
Systematik 2.2p Personen zu Buchwissenschaft, Buchhandel
Typ Person (piz)
Beteiligt an 54 Publikationen
  1. Anton Koberger
    Nürnberg : Bildungscampus, 2013
  2. Ausstellungskatalog der Stadtbibliothek Nürnberg / 34. Anton Koberger
    1963
  3. ...
Thema in 23 Publikationen
  1. Porträt Anton Koberger (1440 - 1513)
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2018
  2. Die Druckwerkstatt Anton Kobergers
    Enthalten in Jahrbuch für Buch- und Bibliotheksgeschichte Bd. 1, 2016: 73-91
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 1 Publikation
  1. Der Erstdruck der Bibel mit „Glossa Ordinaria“
    Schneider, Olaf. - Gießen : Universitätsbibliothek, 2017





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration