Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Unsere Lesesäle sind unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für den eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung erforderlich. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Achtung: Die Bereitstellungszeit für bestellte Medien beträgt aktuell 5 Tage!
 
Neuigkeiten Ihre Meinung ist gefragt! Wir möchten gerne von Ihnen erfahren, was Ihnen in der Deutschen Nationalbibliothek gut gefällt und was wir noch verbessern können. Teilnehmen können Sie im Zeitraum vom 2. November bis 14. Dezember 2020 über unsere Homepage – einfach auf das Logo klicken!
 
Neuigkeiten Wegen dringender Wartungsarbeiten sind am Mittwoch, dem 25.11.20 in der Zeit von 15-17 Uhr keine Bestellungen und Verlängerungen von Medien möglich. Exemplardaten und Benutzerkonten werden nicht angezeigt.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118570951



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118570951
Person Le Fort, Gertrud von
Akademischer Grad Dr. theol. h.c.
Geschlecht weiblich
Andere Namen Gertrud Auguste Lina Elsbeth Mathilde Petrea, Freiin von le Fort
Le Fort, Gertrude von
LeFortová, Gertrud von
Le Fort, Gertrudis von
Lefort, Gertrud fon
Stark, Gertrud von (Pseudonym)
Vallerin, Petrea (Pseudonym)
Ru Fōru, ...
Ru Fōru, G. v.
Ru Fōru, Gerutorūto fon
Le Fort, Gertruda von
Fortová, Gertrud von le
LeFort, Gertrud von
Fort, Gertrud von le
Stark, Gerta von
Le Fort, Gertrud
Lefort, Gertrud von
Quelle Pressearchiv des Herder-Instituts Marburg
M; DMA: PND; LoC-NA
LCAuth, Ergänzungen aus PND
Zeit Lebensdaten: 1876-1971
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Minden (Westf)
Sterbeort: Oberstdorf
Beruf(e) Schriftstellerin
Prosaistin
Essayistin
Librettistin
Weitere Angaben Ehrenbürgerin des Marktes Oberstdorf; Inhaberin des Sterns zum Bundesverdienstkreuz und des Bayerischen Verdienstordens; Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, der Deutschen Akademie Berlin und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Jugend auf Gut in Mecklenburg; Studium der protestantischen Theologie in Heidelberg, Herausgeberin des Nachlasses von Ernst Troeltsch; Romaufenthalt, Rückkehr zur Katholischen Kirche (Einfluss auf schriftstellerische Tätigkeit). 1926 in Rom zur katholischen Kirche konvertiert; 1948 Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis
Beziehungen zu Personen Le Fort von, Familie : 1560- : Genf
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 458 Publikationen
  1. Gelöschte Kerzen
    Le Fort, Gertrud von. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2020
  2. The innocents and other stories
    Le Fort, Gertrud von. - San Francisco : Ignatius Press, [2019]
  3. ...
Beteiligt an 20 Publikationen
  1. Die Frau des Pilatus
    Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2019
  2. Die Letzte am Schafott
    Künzell : Kehl, 2014
  3. ...
Thema in 19 Publikationen
  1. Hälfte des Lebens
    Le Fort, Gertrud von. - Künzell : Verlag Petra Kehl, 2015
  2. "Leidenschaft und Fülle, Maß und Gleichgewicht"
    Gerl-Falkovitz, Hanna-Barbara. - Heiligenkreuz : Be&Be, 2012
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 3 Publikationen
  1. "Volkstümliche" und "hohe" Dichtung – Arthur Maximilian Miller und Gertrud von le Fort
    Winiger, Daniel. - München : GRIN Verlag GmbH, 2011, 1. Auflage
  2. Gertrud von le Fort heute lesen? Eine kritische Annäherung aus theologisch-literarischer Perspektive
    Langenhorst, Georg. - Augsburg : Universität Augsburg, 2006
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration