Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 3. bis 8. September 2018 bleibt der Lesesaal der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main wegen Umbaumaßnahmen geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945 sind ebenfalls geschlossen.
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Umfrage zur Nutzung der Handbibliotheken in den Lesesälen der Deutschen Nationalbibliothek // 16. Juli bis 18. August 2018

 

Ergebnis der Suche nach: nid=118575503



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118575503
Person Luxemburg, Rosa
Akademischer Grad Dr. iuris publici et rerum cameralium
Geschlecht weiblich
Andere Namen Luksenburg, Rozalia (Früherer Name) (Geburtsname)
Luksemburg, Róża (polnische Namensform)
Люксембург, Роза (russische Namensform)
Lûksembûrg, R.
Luxempurnk, Roza
Luksemburg, Róza
Liuksemburg, Roza
Luxemburgo, Rosa
Luxembourg, Rosa
Louxempournk, Roza
Luksemburukù, Roja
Rukusenburugu, Roza
Rukusenburuku, Rōza
Lukzamburg, Ruza
Ljuksemburg, Roza
Lūkzāmburg, Rūzā
Lübeck, Rosa (Späterer Name) (Ehename)
Quelle DbA (WBIS); Wikipedia
LoC-NA;NDB/ADB-online
M, B 1986
Erläuterungen Verwendungshinweis: Weitere Titel ggf. auch unter dem Pseudonym bzw. dem wirklichen Namen
Zeit Lebensdaten: 1871-1919 (Geburtsjahr abweichend 1870)
Land Polen (XA-PL); Schweiz (XA-CH); Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Zamość
Sterbeort: Berlin
Wirkungsort: Warschau
Wirkungsort: Zürich
Wirkungsort: Berlin
Beruf(e) Politikerin
Volkswirtin
Sozialistin
Publizistin
Redakteurin
Dozentin
Marxistische Theoretikerin
Weitere Angaben Jugend in Russisch-Polen; 1889-1897 Studium in der Schweiz; 1893 Gründung der "Sozialdemokratie des Königreichs Polen und Litauens" (SDKPiL); 1898 in Deutschland, Scheinehe mit Gustav Lübeck, SPD-Eintritt, bis 1914 Wortführerin der Linken in der SPD, ab 1907 an der Parteischule der SPD tätig; 1914 als Kriegsgegnerin Mitbegründerin der "Gruppe Internationale", 1915-1918 inhaftiert, 1916 Gründung des Spartakusbundes, 1917 USPD, 1918 KPD-Gründung und Vorsitzende, 1919 ermordet
Beziehungen zu Personen Pseudonym: Chmura, Józef
Pseudonym: Junius
Pseudonym: Rosalie
Jogiches, Leo (Freund)
Jacob, Mathilde (Freundin)
Diefenbach, Hans (Freund)
Zetkin, Konstantin (Freund, Geliebter)
Levi, Paul (Freund)
Bezug zu Werken Stempel. Luxemburg, Rosa, 01
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Person (piz)
Autor von 343 Publikationen
  1. Die sozialistische Krise in Frankreich
    Luxemburg, Rosa. - Berlin : Manifest, 2018, 1. Auflage
  2. [Kwestia narodowościowa i autonomia]
    Nationalitätenfrage und Autonomie
    Luxemburg, Rosa. - Berlin : Dietz Berlin, 2018, 3., korrigierte Auflage
  3. ...
Komponist von 1 Publikation
  1. Briefe aus dem Gefängnis
    Luxemburg, Rosa. - Berlin : Dt. Schallplatten, [ca. 1980]
Beteiligt an 63 Publikationen
  1. [Manifest der Kommunistischen Partei]
    Das kommunistische Manifest
    Marx, Karl. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2016
  2. Herbarium
    Luxemburg, Rosa. - Berlin : Karl Dietz Verlag, [2016], [1. Aufl.]
  3. ...
Thema in 205 Publikationen
  1. Briefe aus dem Gefängnis
    Luxemburg, Rosa. - Köln : Anaconda, [2017]
  2. Geistig frei und niemandes Knecht
    Quack, Sibylle. - Köln : Kiepenheuer & Witsch, [2017], Unveränderter Reprint einer älteren Ausgabe
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 16 Publikationen
  1. Georg Ledebour: 1850–1947
    Ratz, Ursula. - Berlin/Boston : De Gruyter, 2018, Reprint 2018
  2. Rosa Luxemburg - die Philosophin
    Caysa, Volker. - Leipzig : Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, 2018, Zweite, erweiterte Auflage
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration