Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Die 1,6 Millionen frei zugänglichen Online-Publikationen können in der Trefferliste über "Alle Standorte - Online (frei zugänglich)" gefiltert werden. Zugang erhalten Sie in der Datensatzansicht über den Link "Archivobjekt öffnen" oder über die URN im Label "Persistent Identifier".
 
Neuigkeiten Die Lesesäle der Deutschen Nationalbibliothek sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen für einen eingeschränkten Benutzungsbetrieb geöffnet. Für den Zutritt ist eine Reservierungsbestätigung notwendig. Das Reservierungssystem und alle weiteren Hinweise zur Benutzung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage. Lösen Sie Bestellungen bitte erst nach der erfolgreichen Reservierung aus.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118600850



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118600850
Person Riehl, Wilhelm Heinrich
Akademischer Grad Prof. Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Riehl, Wilhelm Heinrich von (M)
Riehl, Wilhelm H.
Riehl, Wilhelm H. von
Riehl, Wilh. H.
Riehl, W. Heinrich
Riehl, W. H.
Riehl, W.H.
Riehl, Wilhelm
Riehl, Heinrich Wilhelm
Riehl, H. W.
Riehl, H.W.
R., W. H.
R., W.H.
W. H. R.
W.H.R.
Quelle PND;MGG
Zeit Lebensdaten: 1823-1897
Land Deutschland (XA-DE)
Sprache(n) Deutsch (ger)
Geografischer Bezug Geburtsort: Biebrich (Wiesbaden)
Wirkungsort: München
Wirkungsort: Augsburg
Sterbeort: München
Beruf(e) Historiker
Schriftsteller
Redakteur
Komponist
Musikwissenschaftler
Weitere Angaben Dt. Kulturhistoriker, Generalkonservator, Komponist; Museumsdirektor, Musikschriftsteller.
Ab 1854 am Münchener Hof „Oberredakteur für Preßangelegenheiten des kgl. Hauses und des Äußeren“, Honorarprofessur an der staatswirtschaftlichen Fakultät, ab 1859 ordentliche Professur für Kulturgeschichte und Statistik. 1861 wurde er Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. 1873 Rektor der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1883 wurde Riehl in den Adelsstand erhoben. 1885 wurde er zum Direktor des Bayerischen Nationalmuseums und zum Generalkonservator der Kunstdenkmäler und Altertümer Bayerns ernannt.
Beziehungen zu Personen Riehl, Berthold (Sohn)
Riehl, Bertha von (Ehefrau)
Riehl, Antonie (Ehefrau, in zweiter Ehe)
Beziehungen zu Organisationen Augsburger Allgemeine (-Alles was uns bewegt-) (Redakteur) (1851-1854)
Bayerisches Nationalmuseum (Direktor) (1885)
Ludwig-Maximilians-Universität München (ab 1854, Rektor 1873 u. 1883)
Systematik 6.1p Personen zu Kultur und Künsten, Geistes- und Kulturgeschichte ; 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Autor von 318 Publikationen
  1. Arcangelo Corelli im Wendepunkte zweier musikgeschichtlichen Epochen
    Riehl, Wilhelm Heinrich. - München : Verlag der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 2020
  2. Die vierzehn Nothelfer
    Riehl, Wilhelm Heinrich. - Leipzig : Deutsche Nationalbibliothek, 2020
  3. ...
Beteiligt an 15 Publikationen
  1. Gedanken zum Entstehen der Siedlungslandschaft als Kulturlandschaft und zum Wandel von Leben und Gestalt in Körper und Raum
    [Kiel : Forschungsstelle für Siedlungsgestaltung, 1963]
  2. Acht Seiten Freude / Nr. 215. Vergelt's Gott!
    1962
  3. ...
Thema in 5 Publikationen
  1. Unter dem "bürgerlichen Wertehimmel"
    Kałążny, Jerzy. - Frankfurt, M. : Lang, 2007
  2. Romantik, Rock und Kamisol
    Zinnecker, Andrea. - Münster : Waxmann, 1996
  3. ...
Maschinell verknüpft mit 6 Publikationen
  1. Die Wechselbeziehung von realistischer Literatur und Politik zur Zeit der Revolution um 1848
    Meis, Jakob. - München : GRIN Verlag, 2019, 1. Auflage, digitale Originalausgabe
  2. Die Wechselbeziehung von realistischer Literatur und Politik zur Zeit der Revolution um 1848
    Meis, Jakob. - München : GRIN Verlag, 2019, 1. Auflage
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration