Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Neuigkeiten Vom 24. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019 ist die Deutsche Nationalbibliothek an beiden Standorten geschlossen. Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig sind vom 27. bis 30. Dezember 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Präsentation „Albert Kapr 100“ ist geschlossen.
 
Neuigkeiten The German National Library will be closed from 24 December 2017 to 1 January 2018. The exhibitions of the German Museum of Books and Writing will open from 10:00 to 18:00 on 27 to 30 December 2018. The presentation “Albert Kapr” will be closed.
 
 

Ergebnis der Suche nach: nid=118625357



Treffer 1 von 1 < < > <



Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118625357
Person Ulrich, von Württemberg
Adelstitel Herzog
Geschlecht männlich
Andere Namen Ulricus, Wurtemberg, Dux
Ulrich VI., Württemberg, Graf
Udalricus, Wirtembergia, Dux
Ulricus, Wurtembergia, Dux
Ulrichus, Wirtempergia, Dux
Ulrich, Wirtenberg, Herzog
Ulrich, Wirtemperg, Herzog
Ulrich, Wirtemberg, Herzog
Huldrichus, Wirtembergensis
Eitel Heinrich, von Württemberg (Taufname)
Ulrich, Duc de Wurtemberg (Französisch, Code: fre)
Ulrich, Duke of Württemberg (Englisch, Code: eng)
Württemberg, Ulrich von, Herzog
Württemberg, Ulrich von, Duc
Württemberg, Ulrich von, Duke
Ulrich, Herzog von Württemberg
Ulricus, Dux Wurtembergiae
Ulrich VI, Graf von Württemberg
Ulricus, Herzog von Württemberg
Udalricus, Dux Wirtembergia
Huldrichus <Wirtembergensis> Eitel Heinrich <von Württemberg> (Taufname), Wirtembergensi
Eitel, Heinrich, von Württemberg
Ulrich, Württemberg, Herzog
Quelle Jahresberichte für Deutsche Geschichte: http://www.jdg-online.de/datenbank
Wikipedia
M; Europ. Stammtaf., Das Haus Württemberg, 1997
GND (angepasst an KIDS)
(Vorlage)
Zeit Lebensdaten: 1487-1550
Land Deutschland (XA-DE); Frankreich (XA-FR)
Geografischer Bezug Geburtsort: Reichenweier
Sterbeort: Tübingen
Weitere Angaben 1498-1519 und 1534-1550 Herzog von Württemberg; 1519-1534 verbannt; 1534 Einführung der Reformation
Grosscousin des in der Grafschaft Württemberg regierenden Grafen Eberhard I., Sohn von Graf Heinrich (1448-1519) u. Elisabeth von Zweibrücken-Bitsch, Herzog von 1498-1550
Herzog von 1498-1550, bis 1503 unter Vormundschaft; Ehefrau: Sabine, Herzogin von Württemberg; Sohn: Christoph, Nachfolger als Herzog von Württemberg
Beziehungen zu Personen Sabine, Württemberg, Herzogin (Ehefrau)
Christoph, Württemberg, Herzog (Sohn und Nachfolger als Herzog von Württemberg)
Eberhard II., Württemberg, Herzog (Vorgänger als Herzog von Württemberg)
Maximilian I., Kaiser (VD-16 Mitverf.)
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten)
Typ Mitglied regierender Fürstenhäuser (pik)
Beteiligt an 1 Publikation
  1. In Ulrichum Württembergensem orationes V
    In: Hutten, Ulrich von: HOC IN VOLV||MINE HAEC CONTINENTVR|| VLRICHI HVTTENI EQV.|| Super interfectione propinqui sui Ioannis Hut/||teni Equ.Deploratio.|| Ad Ludouichum Huttenum super interemptio||ne filij Consolatoria.|| In Vlrichum Vuirtenpergensem orationes V.|| In eundem Dialogus, cui titulus Phalarismus.|| Apologia pro Phalarismo, & aliquot ad amicos|| epistolae.|| Ad Franciscum Galliarum regem epistola ne|| causam Vuirtenpergeñ.tueatur exhortatoria.|| ...|| 1519: 4.enth.Werk
Thema in 13 Publikationen
  1. Heinrich von Mömpelgard und Elisabetha von Bitsch
    Griesinger, Theodor. - [Straßburg] : NEL-Verlag, [2016?]
  2. Der arme Konrad
    Seibold, Jürgen. - Tübingen : Silberburg-Verlag, 2014, 1. Aufl.
  3. ...





Treffer 1 von 1
< < > <


E-Mail-IconAdministration